Telefon: +49 911 1335-1335
Verkehr | Logistik

"FirmenAbo ab 5"

 

Ansprechpartner/innen (1)

Franziska Röder

Franziska Röder

Nachhaltige Mobilität, Verkehr und Logistik Tel: +49 911 1335 1142

Neues vom FirmenAbo und “FirmenAbo ab 5”

Seit mehr als 25 Jahren gibt es das FirmenAbo (www.vag.de) des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg (VGN). Inzwischen nutzen rund 35.000 Berufstätige von 250 Unternehmen dieses Angebot für Bus und Bahn, das nicht nur für den Arbeitsweg, sondern auch für Fahrten in der Freizeit gilt. 

Vor drei Jahren wurde das „FirmenAbo ab 5“ eingeführt, um auch kleinen Unternehmen mit mehr als fünf Mitarbeitern vergünstigte Tickets für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu bieten. Initiatoren waren die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft, der VGN Verkehrsverbund Großraum Nürnberg sowie IHK und Handwerkskammer. Nun ist die dreijährige Testphase abgeschlossen und das „FirmenAbo ab 5“ ging zum 1. Januar 2020 in den Regelbetrieb. Seitdem ist dieses Angebot für das gesamte VGN-Einzugsgebiet erhältlich.

Inzwischen haben fast 150 Unternehmen für ihre Beschäftigten einen Vertrag für ein „FirmenAbo ab 5“ abgeschlossen. 1.200 Beschäftigte haben sich allein in diesen Unternehmen für das FirmenAbo entschieden. 60 Prozent sind mit dem „FirmenAbo ab 5“ in Nürnberg, Fürth und Stein unterwegs, immerhin 40 Prozent sind Einpendler.

Seit dem 1. Januar 2019 ist der Arbeitgeberzuschuss zum FirmenAbo in der Regel komplett steuerfrei. Das bedeutet, der Arbeitgeber könnte das FirmenAbo theoretisch auch vollständig bezuschussen, ohne dass der Arbeitnehmer einen geldwerten Vorteil versteuern müsste.

Voraussetzungen für das "FirmenAbo ab 5":

  • Mindestens fünf Mitarbeiter müssen ein FirmenAbo abschließen
  • Davon müssen mindestens 20 Prozent Neukunden sein.
  • Der Arbeitgeber muss verpflichtend 15 Prozent des Ticketpreises vom FirmenAbo übernehmen.
  • Das Unternehmen übernimmt das Service-Entgelt von 2,50 Euro pro Mitarbeiter und Monat.
  •  Es können auch Betriebe mit weniger als fünf Teilnehmern mitmachen, wenn sie 
     andere Betriebe gewinnen und dann gemeinsam die Mindestzahl von fünf
     Mitarbeitern erreichen (vorausgesetzt es gibt einen gemeinsamen Ansprechpartner
     für die VAG).

Ein Beispiel:

Von 30 Mitarbeitern fahren zehn regelmäßig mit öffentlichen Verkehrsmitteln (z.B. mit einem JahresAbo). Um ein Neukunden-FirmenAbo abschließen zu können, muss das Unternehmen zu den zehn Bestandskunden zusätzlich zwei Neukunden mitbringen.

"FirmenAbo ab 5" jetzt beantragen

Sie wollen ein "FirmenAbo ab 5" für Ihre Mitarbeiter abschließen? Hier gelangen Sie zu einem Online-Test der VAG, mit dem Sie prüfen können, ob Ihr Unternehmen die Voraussetzungen für das "FirmenAbo ab 5" erfüllt. Ist dies der Fall, können Sie anschließend einen Antrag stellen, um das FirmenAbo für Ihr Unternehmen abzuschließen.

FIRMENABO ab 5:
prüfen Sie Ihre Voraussetzungen
(www.vag.de)

Vorteile für Arbeitgeber:

  • Die Nutzung von Bussen und Bahnen schont die Umwelt und ist gut für das Image.
  • Die Mitarbeiter kommen stress- und staufrei in die Arbeit.
  • Der Arbeitgeberzuschuss zum FirmenAbo ist in der Regel komplett steuerfrei.
  • Es sind weniger Parkplätze für die Mitarbeiter nötig; die Kosten für den Parkraum reduzieren sich.
  • Die Nürnberger VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft übernimmt die Abwicklung. Sie unterstützt bei der Wahl des richtigen Tarifs und bei der Bestellung.

Vorteile für Arbeitnehmer:

  • Das FirmenAbo ist das günstigste Angebot des VGN: Die Arbeitnehmer sparen 23 Prozent gegenüber dem VGN-JahresAbo.
  • Es gilt in den gewählten Tarifzonen für alle Verkehrsmittel im VGN.
  • Es gilt nicht nur für den Arbeitsweg, sondern kann auch in der Freizeit genutzt werden.
  • Wer sich für das "FirmenAbo Plus" entscheidet, kann sogar Familienangehörige oder Freunde mitnehmen.
  • Bequeme monatliche Abbuchung.
 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick