Telefon: +49 911 1335-1335
Ehrbarer Kaufmann | CSR | Ehrenkodex

Global Compact

Global Compact

© UN Global Compact

 

Ansprechpartner/innen (1)

Dipl.-Ing., Dipl.-Kfm. Joachim Raschke

Dipl.-Ing., Dipl.-Kfm. Joachim Raschke

Leiter Stabstelle "Ehrbarer Kaufmann | CSR" Tel: +49 911 1335 2282

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken unterstützt den "Global Compact" der Vereinten Nationen. Die freiwillige Initiative soll Unternehmer zur Förderung nachhaltiger Entwicklung und zu gesellschaftlichem Engagement ermutigen. Dafür wurden zehn anerkannte Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung festgelegt, an denen sich Unternehmer und Einrichtungen in ihrem Handeln orientieren sollen.

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken hat sich dazu verpflichtet, diesen Wertekatalog in ihrem Einflussbereich zu fördern und die Aktivitäten des UN Global Compact zu unterstützen und ist am 9. Mai 2012 dem Global Compact beigetreten.

Weitere Informationen zum UN Global Compact finden Sie in unserem Bereich "Wirtschaft und Gesellschaft".

Urkunde "Ehrbarer Kaufmann" und Selbstverpflichtung zum Leitbild

Auf die Grundsätze des UN Global Compact bezieht sich auch die freiwillige Selbstverpflichtung zum Leitbild des "Ehrbaren Kaufmanns", zu dem die IHK Nürnberg für Mittelfranken alle Mitgliedsunternehmen aufruft. Die IHK hat sich auch selbst durch die Urkunde zur Einhaltung dieser Werte verpflichtet. Weitere Informationen und die Möglichkeit, eine Urkunde für Ihr Unternehmen zu bestellen und somit ihre Selbstverpflichtung zu dokumentieren, finden Sie in unserem Bereich "KundenService".

Communication on Engagement

Auch non-business-Teilnehmer des UN Global Compact sind verpflichtet, alle zwei Jahre ein Communication on Engagement (CoE) einzureichen. "Non-business" sind alle Teilnehmer des Global Compact, die keine Unternehmen sind. Dazu gehören z.B. Universitäten, die verfasste Wirtschaft, Städte, zivilgesellschaftliche Organisationen, Verbände und öffentliche Institutionen. Das CoE ist eine Veröffentlichung, mit der Stakeholder einer Organisation über die Bemühungen zur Unterstützung der Prinzipien des Global Compact und der Initiative informiert werden.

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken war die dritte Organisation in Deutschland, die einen CoE veröffentlichte und die erste aus dem Bereich der verfassten Wirtschaft. Ein Element ist die Erklärung im Geschäftsbericht der Kammer, hier unter dem Exzellenzthema "Ehrbarer Kaufmann". Der ausführliche erste Bericht ist als Broschüre (gedruckt und als pdf) erhältlich. Zudem wurde der Bericht auch auf der Webseite des Global Compact veröffentlicht.

Im Jahr 2017 hat die IHK den zweiten Bericht zur Umsetzung, Verbreitung und Förderung der Ziele des UN Global Compact (Communication on Engagement) veröffentlicht, der unsere Aktivitäten im Zeitraum von Juli 2015 bis Juli 2017 umfasst. Diesen Bericht können Sie auf unserer Publikations-Seite herunterladen.

Vorstellung der ersten CoE-Berichtes mit Georg Kell, E.O. des Global Compact

Vorstellung des ersten Global Compact Berichtes am 23. Juli 2015 mit Dirk von Vopelius, Präsident der IHK Nürnberg für Mittelfranken, Georg Kell, Executive Director des UN Global Compact, Frank Dassler, Präsident des Weltverbandes der Sportartikel-Industrie (WFSGI) und Vizepräsident der IHK Nürnberg für Mittelfranken und Markus Lötzsch, Hauptgeschäftsführer der IHK Nürnberg für Mittelfranken (v.l.n.r.).

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick