Telefon: +49 911 1335-1335
Geschäftsstellen | Gremien

Naherholungstourismus im Landkreis Fürth

Naherholungstourismus im Landkreis Fürth

© IHK

 

Ansprechpartner (1)

Alexander Reinfelder

Alexander Reinfelder

Stellvertretender Leiter Geschäftsstelle Fürth, Ausbildung, Außenwirtschaft, Existenzgründungsberatung Tel: +49 911 780790 13

Das Themenfeld "Naherholungstourismus" wurde 2014-2015 erarbeitet. Gewählter Sprecher des Themenfelds ist Michael Weber (Tourismus & Mehr). Kernelement des Leitbilds ist ein geschärftes Tourismusprofil, das auf Familien, Tagesgäste und Radausflügler zielt.

Zielgruppe Familien

Konkret einigte man sich darauf, langfristig den Familienschwerpunkt im Landkreis weiter zu entwickeln. Durch Leuchttürme wie den Playmobil FunPark, das Kristall Palm Beach und ab 2017 die Burg Cadolzburg ist die Region bereits sehr stark aufgestellt. Zusätzlich punktet sie mit einer großen Auswahl ergänzender Freizeitaktivitäten und vergleichsweise günstigen Preisen. Die Beherbergungsbetriebe im Landkreis müssen durch Erschließung zusätzlicher Zielgruppen wie beispielsweise Familien etwas unabhängiger vom Überlauf aus Nürnberg werden. Die Nürnberger Hotellerie baut zunehmend ihre Kapazitäten aus und deckt damit auch zu Messezeiten die Nachfrage vermehrt selbst ab. Der Radius, in dem Landkreisbetriebe vom Messegeschehen in Nürnberg zwangsweise profitieren, wird von Jahr zu Jahr kleiner.

Zielgruppe Radfahrer

Gestärkt werden soll auch der Tagestourismus, insbesondere durch ein ausgebautes Angebot für Radfahrer. Das Regionalmanagement des Landkreises hat attraktive Radtouren zusammengestellt und bewirbt sie in Nürnberg und der Metropolregion. Nun soll die Zahl der fahrradfreundlichen Gastronomiebetriebe erhöht werden - um so mehr Ausflügler zu motivieren die Radwege im Landkreis zu genießen. Dafür legt die IHK 2018 im Landkreis als Pilotprojekt mit dem "Radlerwirt" ein neues Siegel für Radfahrer-freundliche Gastronomie auf.

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick