Telefon: +49 911 1335-1335
IHK-Netzwerke

IHK-Netzwerk "FRAUEN UNTERNEHMEN WIRTSCHAFT"

IHK-Netzwerk "FRAUEN UNTERNEHMEN WIRTSCHAFT"

© IHK Nürnberg

 

Ansprechpartner/innen (4)

Antonia Lehner

Antonia Lehner

Wirtschaftsentwicklung | Fachkräftesicherung Tel: +49 911 1335 1123
Dr. Maike Müller-Klier

Dr. Maike Müller-Klier

Leiterin der Geschäftsstelle Fürth Tel: +49 911 780790 12
Frauke Wille

Frauke Wille

Leiterin Geschäftsbereich Kommunikation Tel: +49 911 1335 1543
Dipl.-Volksw. Karin Bucher

Dipl.-Volksw. Karin Bucher

Leiterin der IHK-Geschäftsstelle Ansbach, Gleichstellungsbeauftragte Tel: +49 981 209570 15

Das IHK-Netzwerk "FRAUEN UNTERNEHMEN WIRTSCHAFT" macht sich stark für Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen. Ziel des Netzwerks ist es, Frauen besser zu vernetzen, den Austausch zu fördern, Vorbilder sichtbar zu machen und das Engagement von Frauen in berufsspezifischen Netzwerken zu stärken. Unter diesem Motto finden engagierte und interessierte Frauen aus allen Teilen der Wirtschaft zusammen, um ein nachhaltiges Netzwerk zu etablieren und wichtige und hilfreiche Erfahrungswerte zu teilen.

Unsere Motivation – Führungsvielfalt

Beim Thema Frauen in Führung hinkt Deutschland im internationalen Vergleich hinterher. Die Ursachen sind dabei vielfältig und komplex.

Betrachtet man die Besetzung von Führungspositionen mit Frauen innerhalb des europäischen Kontextes, so rutscht Deutschland auf die unteren Plätze der Tabelle. Bei gerade einmal 24,6 Prozent lag der Anteil von Frauen in Führungspositionen hierzulande im Jahr 2021. Zwar stieg die Anzahl von Frauen in leitenden Positionen seit 1992 kontinuierlich an, stagniert jedoch seit 2012 annähernd auf gleichem Niveau. Dabei gäbe es gerade für Deutschland ausreichend Gründe das Potenzial von Frauen stärker auszuschöpfen.

Frauen als wichtige Ressource für wirtschaftliche Entwicklung

Nicht nur die im Vergleich unterdurchschnittliche Repräsentanz von Frauen in Führungsebenen ist verbesserungswürdig, sondern damit einhergehend die ursächlichen Beweggründe hierfür. Hierbei spielen unter anderem die schrittweise Anpassung derzeitiger Arbeitsmodelle, die familiäre und berufliche Vereinbarkeit und teilweise immer noch bestehende Vorurteile und Hemmnisse in beruflicher und gesellschaftlicher Sicht.

Damit das nicht so bleibt machen wir uns stark für mehr Frauen in der Wirtschaft und setzen uns dafür ein, dass Frauen ihre Kompetenzen und Möglichkeiten quantitativ und qualitativ besser in die Wirtschaft einbringen können.

Mit dem sich aufbauenden Netzwerk will die IHK Frauen den Raum geben, sich gegenseitig durch Erfahrungsaustausch zu unterstützen und nützliche Kontakte zu knüpfen. Durch den sehr persönlichen Raum werden nicht nur individuelle Lebenswege und Hürden geteilt, sondern gleichzeitig anderen Frauen in ähnlichen Positionen nützliche Erfahrungswerte für ihren eigenen beruflichen Werdegang geliefert.

Gerade für Frauen in der Wirtschaft ist die stärkere Vernetzung und Marketing in eigener Sache von Vorteil. Das wollen wir in der IHK Nürnberg für Mittelfranken stärker fördern!

Stark profitieren durch Erfahrung

Bei der Auftaktveranstaltung am 28. Mai 2019 in der IHK-Akademie Mittelfranken wurde mit den gut 150 Teilnehmerinnen der Grundstein für das Netzwerk gelegt. Nach einer pandemiebedingten Pause konnte der zweite Jahresempfang am 30. Juni 2022 im Haus der Wirtschaft stattfinden. 

Frauennetzwerke stärken

Diese Treffen haben gezeigt, dass großes Interesse und Neugier unter den Frauen in der Region bestehen. Der Austausch unter Gleichgesinnten eröffnete eine Atmosphäre der gegenseitigen Unterstützung und motivierte die Teilnehmerinnen darüber hinaus das Netzwerk durch weitere Treffen auszubauen und zusätzlich zu stärken.

Interessieren auch Sie sich für den Weg von Frauen in der Wirtschaft und möchten Kontakte knüpfen, dann werden Sie Teil von FRAUEN UNTERNEHMEN WIRTSCHAFT.

Jahresempfang 2023

„Not bad for a girl!“ – Wenn man so einen Spruch zu hören bekommt, setzt man sich zwangsläufig mit Vorurteilen und Rollenbildern auseinander. Extremsportlerin Anja Blacha geht einen Schritt weiter und nutzt ihn zu ihrem eigenen Vorteil. Beim Jahresempfang des IHK-Netzwerks „Frauen Unternehmen Wirtschaft“ im „Haus der Wirtschaft“ berichtete sie über Strategien, wie Frauen mit Augenzwinkern einen positiven Umgang mit Stereotypen finden können.

Ausführlicher Bericht und Bildergalerie zum Jahresempfang 2023 des IHK-Netzwerks "Frauen Unternehmen Wirtschaft"

 

Wenn Sie auf diesen Platzhalter klicken, werden Inhalte von www.youtube.de nachgeladen. Dabei erhält der Anbieter Zugriff auf personenbezogene Daten wie ihre IP-Adresse. Weitere Informationen erhalten Sie unter ihk-nuernberg.de/datenschutz
Videos immer laden Dieses Video laden
Wenn Sie auf diesen Platzhalter klicken, werden Inhalte von www.youtube.de nachgeladen. Dabei erhält der Anbieter Zugriff auf personenbezogene Daten wie ihre IP-Adresse. Weitere Informationen erhalten Sie unter ihk-nuernberg.de/datenschutz
 

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick