Telefon: +49 911 1335-335
Ausbildung

IHK AusbildungsScouts

IHK AusbildungsScouts

© Bush Branding

 

Ansprechpartner (1)

Daniel Hassler

Daniel Hassler

Leiter Referat Verzeichnisführung und Projekte Tel: +49 911 1335 227

Azubis gesucht?!

Die demographische Entwicklung sowie der Trend zur Akademisierung wirken sich zunehmend auf den Ausbildungsmarkt aus. Das Projekt AusbildungsScouts weckt Interesse für die Duale Berufsausbildung. Unternehmen, die ihre Azubis als Scouts freistellen, werben damit authentisch für die Ausbildung in ihrem Hause.

Viele Eltern wie auch Schüler sind der Ansicht, dass ein akademischer Bildungsweg dem der beruflichen Bildung vorzuziehen sei, weil er einen vermeintlich höheren Grad an Eigenverantwortlichkeit und bessere Aufstiegsmöglichkeiten biete, höhere Verdienstmöglichkeiten enthalte und ein höheres Ansehen genieße.

Untersuchungen zufolge werden in Zukunft jedoch überwiegend dual aus- und fortgebildete Nachwuchskräfte benötigt. Entsprechend bietet die duale Ausbildung vielfältige Möglichkeiten einer qualifizierten Berufstätigkeit auf einem Niveau, das durchaus mit dem akademisch Gebildeter vergleichbar ist.

Das Projekt IHK AusbildungsScouts

Ziel des Projektes ist es, die Informationslage von Schülern an allgemeinbildenden Schulen zu verbessern im Hinblick auf das System der beruflichen Bildung, die Ausbildungsberufe und die Beschäftigungs- und Karrierechancen.

Erreicht werden soll dieses Ziel mit Hilfe des innovativen Ansatzes der Peer-to-Peer-Kommunikation mit AusbildungsScouts. Diese können den Schülerinnen und Schülern umfassend Auskunft geben über den Ablauf der Ausbildung, über das selbst erlebte Bewerbungsverfahren und ihre beruflichen Perspektiven.

Bei den IHK AusbildungsScouts handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt der bayerischen Industrie- und Handelskammern mit Unterstützung durch das Bayerische Wirtschaftsministerium. Die Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken führt das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Talententwicklung Süd GmbH durch.

IHK AusbildungsScouts im Einsatz:
100. Besuch der Scouts in einer Nürnberger Schule

Wenn Sie auf diesen Platzhalter klicken, werden Inhalte von www.youtube.de nachgeladen. Dabei erhält der Anbieter Zugriff auf personenbezogene Daten wie ihre IP-Adresse. Weitere Informationen erhalten Sie unter ihk-nuernberg.de/datenschutz
Videos immer laden Dieses Video laden
Wenn Sie auf diesen Platzhalter klicken, werden Inhalte von www.youtube.de nachgeladen. Dabei erhält der Anbieter Zugriff auf personenbezogene Daten wie ihre IP-Adresse. Weitere Informationen erhalten Sie unter ihk-nuernberg.de/datenschutz

Details zu den IHK AusbildungsScouts

 

So werden IHK AusbildungsScouts vorbereitet

Die AusbildungsScouts werden in einem kostenlosen, eintägigen Seminar inhaltlich und methodisch auf ihre Aufgabe vorbereitet. Das Unternehmen stellt seinen Auszubildenden für diesen Tag frei.

 

Wie sieht ein Schuleinsatz aus?

Die AusbildungsScouts gehen zu zweit mindestens 45 Minuten in die Klassen. Sie stellen den Schülern ihren Beruf, den eigenen Weg dorthin, konkrete Ausbildungshalte sowie Beschäftigungs- und Karrierechancen dar.

 

Nutzen für Unternehmen

  • Die Unternehmen werden für zukunftsorientiertes Handeln im Hinblick auf die Sicherung künftiger Fach- und Führungskräfte sensibilisiert.
  • Gerade kleine und mittlere Unternehmen werden beim Ausbildungsmarketing und der Auszubildendenakquise unterstützt.
  • AusbildungsScouts sind Botschafter des Ausbildungsbetriebes und damit innovativer Baustein des Ausbildungsmarketings.
  • Die eigenen Azubis werden über reguläre Ausbildungsinhalte hinaus gefördert.
 

Nutzen für Auszubildende

  • Persönliche Kompetenzen und Selbstvertrauen werden gestärkt.
  • Der Horizont im Hinblick auf eigene Entwicklungsmöglichkeiten wird erweitert.
  • Durch das Präsentieren und Auftreten vor Gruppen verbessert sich die Methodenkompetenz.
  • Für ihr Engagement als AusbildungsScouts erhalten sie eine Bescheinigung (gut für den Lebenslauf).
 

Nutzen für Schüler/innen

  • Die Schülerinnen und Schüler werden über das System der beruflichen Bildung informiert.
  • Sie werden für Chancen und Karrieremöglichkeiten in der dualen Ausbildung sensibilisiert.
  • Die duale Berufsausbildung wird mit einem positiven Image vermittelt.
  • Durch die Peer to Peer-Kommunikation erhalten sie authentische Einblicke in die Welt der  Ausbildungsberufe.
  • Sie werden bei der Berufsorientierung unterstützt.
 

Nutzen für Schulen bzw. Lehrer/innen

  • Die Berufsorientierung an allgemeinbildenden Schulen wird durch einen praxisorientierten Ansatz ergänzt.
  • Der Übergang von Schule in den Ausbildungsmarkt wird optimiert.
  • Netzwerkbildung mit Auszubildenden und damit auch mit Ausbildungsbetrieben

Alle Informationen finden Sie auch auf unserem jeweiligen Flyer IHK AusbidungsScouts. Sie haben Interesse? Bitte senden Sie das Anmeldeformular ausgefüllt (per E-Mail/Post/Fax) an uns.

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick