Telefon: +49 911 1335-335
Rechtsauskünfte

Erlaubnis für Immobilienkreditvermittler (§ 34i GewO)

 

Ansprechpartner (1)

Ass. jur. Katja Berger

Ass. jur. Katja Berger

Bürgerliches Recht, Steuerrecht, Gewerberecht, Gewerblicher Rechtsschutz Tel: +49 911 1335 390

Mit der Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie wurde zum 21. März 2016 der § 34i GewO als neuer Erlaubnistatbestand eingefügt. Durch die Gesetzesänderung sind die Voraussetzungen für die Erlaubniserteilung zur Vermittlung von Wohnimmobilienkrediten erweitert worden, so wird nun – neben der Zuverlässigkeit und den geordneten Vermögensverhältnissen – auch der Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung und ein Sachkundenachweis gefordert.

 

Wichtiger Hinweis

Die Übergangsfrist für sog. "Altvermittler/innen" nach § 160 GewO ist bereits zum 21. März 2017 ausgelaufen.

Anträge auf Erlaubnis nach § 34i Absatz 1 GewO, die ab den 22. März 2017 bei der IHK für München und Oberbayern eingehen, können nur noch im Regelverfahren und nicht mehr im vereinfachten Verfahren gestellt werden. Auch die Berufung auf die Bestandsschutzregelung nach § 160 Absatz 3 GewO (sog. "Alte-Hasen-Regelung") ist bei Antragseingang ab dem 22. März 2017 nicht mehr möglich.

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick