Telefon: +49 911 1335-1335
Rechtsauskünfte

Mahnwesen

 

Ansprechpartner (1)

KundenService

KundenService

Wir sind gerne für Sie da! Tel: +49 911 1335 1335

Für Gläubiger mit Wohnsitz in Bayern, die ein Mahnverfahren beantragen wollen, ist das Zentrale Mahngericht Coburg zuständig. Die Mahnverfahren aus ganz Bayern werden hier maschinell bearbeitet.

Kontaktadresse:
Amtsgericht Coburg
Zentrales Mahngericht
Heiligkreuzstraße 22
96450 Coburg
Tel.: 09561/8785
Fax: 09561/8786666

Formulare zur Einleitung des Mahnverfahrens erhalten Sie in Schreibwaren-Geschäften (Preis ca. 1,50 Euro). Mahnanträge können auch im Internet ausgefüllt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Justiz Bayern unter nachfolgendem Link:

Mit der Broschüre „Die maschinelle Bearbeitung der gerichtlichen Mahnverfahren“ informiert das Gericht über das Verfahren und hilft beim Ausfüllen des Formulars „Mahnbescheid“. Die Broschüre finden Sie auf der Internetseite der Justiz in Bayern unter nachfolgendem Link:

Merkblatt: Wenn der Schuldner nicht zahlt

Außenstände belasten die Liquidität des Unternehmens. Sie führen zu Zinsverlusten und verursachen Kosten. Darüber hinaus besteht die Gefahr eines Forderungsausfalls. Für jedes Unternehmen ist es daher von großer Bedeutung, Außenstände möglichst schnell und ohne Verluste zu realisieren. Voraussetzung dafür ist ein effektives, auf Kundenerhaltung ausgerichtetes Mahnwesen. Wenn Schuldner auf außergerichtliche Mahnschreiben nicht reagieren, ist die Einleitung gerichtlicher Maßnahmen (gerichtlicher Mahnbescheid oder Klage) zur Erlangung eines „Vollstreckungstitels“ möglich. Ein Vollstreckungstitel ist erforderlich, wenn Zwangsvollstreckungsmaßnahmen durchgeführt werden sollen.

Rechtsgrundlagen sind das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB), die Zivilprozessordnung und das Gesetz über die Zwangsversteigerung und die Zwangsverwaltung.

Ausführliche Informationen zur Vorgehensweise beim außergerichtlichen und gerichtlichen Mahnverfahren entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Merkblatt:

 

Inhalt des Merkblatts

Außergerichtliches Mahnverfahren

  • Mahnung
  • Zahlungsverzug
  • Verzug durch Mahnung
  • Verzug ohne Mahnung
  • Folgen des Zahlungsverzugs
  • Verzugszinsen
  • Verzugsschaden

Gerichtliches Mahnverfahren

  • Zulässigkeit des gerichtlichen Mahnverfahrens
  • Ablauf des Verfahrens
  • Zwangsvollstreckung
 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick