Telefon: +49 911 1335-1335

Zehn Jahre IHK-Gründerpreis

Unternehmensgründer als Job-Motoren in der Metropolregion

Das Gründerklima in der Region verbessern und zur Firmengründung motivieren: Diese Ziele hatten wir im Blick, als wir im Jahr 1996 den IHK-Gründerpreis gestartet haben. Mittlerweile hat sich in der Region ein Netzwerk aus Verbänden, Kommunen, Hochschulen und Initiativen gebildet, das Gründer und junge Unternehmen fördert. Standortstudien zufolge liegen wir an der Spitze der Gründerregionen in Deutschland.

Unser Gründerpreis spiegelt diese Dynamik wider: Allein die 30 Preisträger, die wir in den vergangenen zehn Jahren auszeichnen konnten, haben 2 000 Arbeitsplätze, davon 130 Ausbildungsplätze, geschaffen. Einen deutlicheren Beweis, dass junge Unternehmen wichtige Motoren für Beschäftigung und Wohlstand sind, kann man nicht liefern. Beeindruckend sind auch die Vielzahl von Gründungen in Hochtechnologien sowie das frühe internationale Engagement. Und als IHK freuen wir uns besonders, dass wir viele junge Unternehmen bereits als Ausbildungsbetriebe betreuen dürfen. Einen herzlichen Dank sage ich der Nürnberger Versicherungsgruppe, die den IHK-Gründerpreis mit einem Preisgeld von 30 000 Euro fördert.

Wir werden die erfolgreiche Gründungsförderung fortsetzen. Einzelberatungen, Finanzierungssprechtage, Coaching-Programm, Gründeragentur und „Mittelfränkische Gründertage“ sind unsere wichtigsten Aktivitäten. Ich lade alle Interessierten herzlich ein, dieses umfangreiche Angebot zu nutzen.
Autor: 
IHK-Präsident Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 08|2005, Seite 3

 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick