Telefon: +49 911 1335-1335

Schultheiss Wohnbau

Hohe Investitionen, neue Arbeitsplätze

Die Schultheiss Wohnbau AG, Nürnberg, hat im Geschäftsjahr 2006 in Nürnberg, Fürth und Erlangen rund 70 Mio. Euro in den Bau von Eigentumswohnungen und Häusern investiert. In der Metropolregion Nürnberg wurden 2006 über 300 Eigentumswohnungen und Häuser fertiggestellt, die Zahl der Mitarbeiter stieg von 160 auf 220.

Die neu gegründete Tochtergesellschaft Schultheiss Hoch- und Tiefbau GmbH mit ca. 100 Beschäftigten, die aus der insolventen Eiwo-Gruppe die damalige Reformbau GmbH gekauft und im gleichen Jahr ausgebaut hatte, erzielte 2006 einen Umsatz von 10,5 Mio. Euro. Damit seien die gesetzten Ziele erreicht worden, so die Geschäftsführung, die sich für 2007 ein Umsatzplus von 40 Prozent vorgenommen hat.

In beiden Unternehmen wird Wert darauf gelegt, dass alle baurelevanten Arbeiten wie Planung, Bauleitung, Statik, Projektierung der Haustechnik sowie Innen- und Landschaftsarchitektur im Hause durch eigene Mitarbeiter durchgeführt werden. Alle Rohbauarbeiten und der Vollwärmeschutz sowie Innen- und Trockenputz werden nach Firmenangaben in der eigenen Tochtergesellschaft mit deutschen Facharbeitern ausgeführt, Subunternehmer aus anderen Ländern würden nicht eingesetzt.

In diesem Geschäftsjahr will Schultheiss 360 Eigentumswohnungen und Häuser verkaufen, weshalb die Kundenberatung personell aufgestockt wird. Zudem wird in beiden Firmen ab Jahresmitte die Zahl der Ausbildungsplätze auf zehn erhöht. Einige Beispiele für Projekte, die in diesem Jahr abgeschlossen werden: In Nürnberg-Mögeldorf werden in der Nähe des Tiergartens bis August sieben Stadt- und vier Doppelhäuser mit einem Objektvolumen von 3,9 Mio. Euro errichtet. In der Nürnberger Nordstadt werden ebenfalls bis August 14 Eigentumswohnungen mit einem Volumen von 2,8 Mio. Euro fertig gestellt. In Kürze ist in der Unterfarrnbacher Straße in Fürth eine Wohnanlage mit 18 Eigentumswohnungen und einem Doppelhaus bezugsfertig, die ein Bauvolumen von 4,2 Mio. Euro umfasst.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 03|2007, Seite 54

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick