Telefon: +49 911 1335-1335

Raiffeisenbanken Landkreis Roth / Stadt Schwabach

Keine Rede von einer Kreditklemme

"Ein Top-Ergebnis" haben die drei Raiffeisenbanken im Landkreis Roth und der Stadt Schwabach im Jahr 2008 vor dem Hintergrund der weltweiten Finanzkreise erzielt. Dies erklärte Werner Mark, der Kreisvorsitzende der genossenschaftlichen Banken, bei der Vorstellung der Jahresbilanz. Das Ergebnis vor Steuern habe sogar über dem des Vorjahres gelegen, das Betriebsergebnis sei mit 8,3 Mio. Euro trotz rückläufiger Zinsspanne gleich geblieben. Unter dem Strich verblieb ein Jahresüberschuss von 2,1 Mio. Euro.

Dem Kreisverband gehören die Raiffeisenbank Roth-Schwabach, die Raiffeisenbank Greding-Thalmässing und die Raiffeisenbank am Rothsee an, die im vergangenen Jahr aus der Fusion der Raiffeisenbanken in Hilpoltstein und Allersberg entstanden war. Die drei Institute betreiben 27 Bankstellen und beschäftigen insgesamt rund 360 Mitarbeiter, darunter 29 Auszubildende.

In Zeiten der Finanzkrise habe sich die konservative Geschäftspolitik bewährt, unterstrichen Werner Mark und sein Stellvertreter im Kreisvorstand, Georg Peter. Man habe sogar zahlreiche neue Kunden gewinnen können, das höhere Sicherheitsbedürfnis der Kunden habe zudem die Einlagen um sieben Prozent auf 891 Mio. Euro ansteigen lassen. Die Kunden haben stark von Wertpapierdepots und Investmentfonds in Tages- und Festgelder umgeschichtet.

Das Volumen der Kundenkredite belief sich auf rund 672 Mio. Euro und blieb damit auf Vorjahresniveau. In den ersten drei Quartalen fragten die Unternehmen noch "sehr lebhaft" Investitionskredite nach, doch in den letzten Monaten des Jahres 2008 brach dann die Kreditnachfrage von Privat- und Firmenkunden gleichermaßen ein. Erstaunlicherweise bewegte sich die Kreditnachfrage im ersten Quartal 2009 auf der Höhe des Vorjahres, wobei das große Interesse der privaten Haushalte die Flaute bei den Firmenkrediten ausgleicht. "Die Leute haben Angst vor Inflation und investieren deshalb", so Mark. Von einer Kreditklemme könne bei den drei Banken schon deshalb keine Rede sein, weil sich deren Eigenkapital 2008 auf 85,5 Mio. Euro erhöht habe und damit die Grundlage für eine weitere expansive Kreditpolitik gegeben sei. Mark und Peter sehen das aktuelle Geschäftsjahr zuversichtlich und wollen die Ertragslage noch weiter verbessern. Dies biete nicht zuletzt die Gewähr dafür, dass sich die drei Banken weiter intensiv für gesellschaftliche Belange engagieren werden. Im vergangenen Jahr wurden für gemeinnützige und kirchliche Einrichtungen sowie für Kultur- und Sportförderung rund 100 000 Euro bereitgestellt.

Autor: 
bec.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 05|2009, Seite 66

 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick