Telefon: +49 911 1335-335

Airport Nürnberg

Internationale Flughöhe dank Airline-Mix

Michel Hupe Airport Nürnberg © Airport Nürnberg

Flughafen-Geschäftsführer Dr. Michael Hupe.

Der Albrecht Dürer Airport Nürnberg kann auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken.

Neben dem Plus bei den Passagieren auf 4,2 Mio. (WiM berichtete) verzeichnet der Airport auch erfreuliche Finanzergebnisse: Der Konzern erzielte einen Umsatz von 106,5 Mio. Euro und schloss das Geschäftsjahr 2017 mit einem positiven Ergebnis nach Steuern von 2,67 Mio. Euro ab. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einer Ergebnisverbesserung um 962 000 Euro. Das im Vergleich zur Prognose stark verbesserte Ergebnis resultierte aus dem hohem Verkehrswachstum und dem weiterhin konsequenten Kostenmanagement. Zum Jahresende 2017 beschäftigte der FNG-Konzern 981 Mitarbeiter. Die Zahl der Beschäftigten am Standort kletterte auf rund 4 100.

„Dank einer erfolgreichen Transformationsphase ist der Airport Nürnberg heute deutlich breiter aufgestellt als noch vor wenigen Jahren und stützt sein Geschäftsmodell auf einen vielfältigen und stabilisierenden Airline-Mix“, sagte Geschäftsführer Dr. Michael Hupe auf der Bilanzpressekonferenz Mitte April. Für das Jahr 2018 erwartet er ein weiteres Passagierwachstum auf 4,3 Mio. Fluggäste. Weitere acht neue oder zuletzt unbediente Ziele werden im Laufe des Jahres aufgenommen, womit sich der Flugplan auf 68 Strecken erweitert.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 05|2018, Seite 92

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick