Telefon: +49 911 1335-335
Innovation | Forschung | Hochschulen

Stark durch Kooperation

Technologietransfer und Forschungskooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft stärken

 

Ansprechpartner (2)

Dr. rer. nat. Elfriede Eberl

Dr. rer. nat. Elfriede Eberl

Innovationsmanagement, Forschung, Hochschulen Tel: +49 911 1335 431
Dr.-Ing. Robert Schmidt

Dr.-Ing. Robert Schmidt

Leiter des Geschäftsbereichs Innovation | Umwelt; Grundsatzfragen Innovations-, Technologie-, Energie- und Umweltpolitik; Umweltschutz; Energie- und Biotechnik Tel: +49 911 1335 299

Publiziert: März 2018

Art: Broschüren

Seitenzahl: 28

Der technologische Wettbewerb verschärft sich nicht zuletzt durch die Digitalisierung.
Das Innovationstempo nimmt zu, die Produktlebenszyklen werden kürzer und die
Forschung wird zunehmend komplexer. Dies ist die aktuelle Situation, mit der Unternehmen heute umgehen müssen. Um in diesem Umfeld Schritt halten zu können, ist zusätzliches Knowhow aus der Wissenschaft unerlässlich. Die Lösung findet sich oft direkt vor der Tür – in der Universität, in der Hochschule oder in außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Vom Technologie- und Wissenstransfer profitieren beide Seiten: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind nicht nur Impulsgeber für neue Forschungsziele auf Seiten der Hochschulen oder Forschungseinrichtungen, sondern bereichern gleichzeitig mit Praxiswissen auch die Wissenschaft. Denn oftmals fehlt bei Erfindungen, die in Hochschul- und Forschungseinrichtungen entstehen, die Entwicklung bis zur Marktreife, um zu einer erfolgreichen Innovation zu werden. Zugleich erhalten Unternehmen neue wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Forschung, die sie in neue Verfahren, Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen umsetzen können. Diese Broschüre gibt Unternehmen und den wissenschaftlichen Einrichtungen eine Hilfestellung, um vorhandenes Innovationspotenzial so zusammenzuführen, dass eine erfolgreiche Partnerschaft gelingen kann.

Titel
Stark durch Kooperation
Download

Diese Publikation können Sie sich als PDF-Datei herunterladen.
Zum Betrachten der Datei benötigen Sie einen PDF-Reader. Einen aktuellen Reader können Sie beispielsweise hier herunterladen.

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick