Telefon: +49 911 1335-335

IHK-Literaturpreis für Gerhard Falkner

Der Lyriker, Dramatiker, Essayist und Übersetzer Gerhard Falkner ist mit dem „Literaturpreis der mittelfränkischen Wirtschaft“ ausgezeichnet worden. IHK-Präsident Hans-Peter Schmidt (l.) übergab als Vorsitzender des Stiftungsrates den mit 5 000 Euro dotierten Preis an den international renommierten Schriftsteller (2.v.r.), dessen Frau Nora freute sich über einen Blumenstrauß. Die Laudatio hielt Jury-Mitglied Steffen Radlmaier (r.), Leiter der Kulturredaktion der Nürnberger Nachrichten. Der in Schwabach geborene Preisträger lebt in Berlin und im fränkischen Weigendorf.

Die IHK-Kulturstiftung vergibt den „Literaturpreis der mittelfränkischen Wirtschaft“ seit 1998 alle zwei Jahre an herausragende mittelfränkische Schriftsteller und Autoren.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 10|2002, Seite 32

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick