Telefon: +49 911 1335-335

66. Jobstar für die Schaffung von Arbeitsplätzen

Manfred Jacob, Geschäftsführer der M. Jacob Kunststofftechnik GmbH & Co. KG, Wilhelmsdorf, hat den 66. Jobstar der Region Nürnberg verliehen bekommen. Aus den Händen von Landrat Walter Schneider und Gabriele Engel, Geschäftsführerin des Regionalmarketingverbandes „Die Region Nürnberg e.V.“, nahm er die Trophäe entgegen. Damit wurde er für besonderes Engagement bei der Schaffung von Arbeitsplätzen in der Region gewürdigt.

1973 gründete Manfred Jacob das Unternehmen in Wilhelmsdorf und errichtete 1982 im neu geschaffenen Gewerbegebiet in Wilhelmsdorf einen Firmenneubau mit etwa 15 Mitarbeitern und 1 200 Quadratmetern Produktionsfläche. Seitdem wuchs die Zahl der Mitarbeiter auf 200, davon sind zehn Auszubildende. Die bebaute Fläche hat im Jahr 2001 10 000 Quadratmeter überschritten.

Zulieferer der Autoindustrie
Zwei Technologien bilden wesentliche Standbeine des Unternehmens: „Inmold Decoration“ ist ein Verfahren zur Oberflächengestaltung von Kunststoffteilen und wird überwiegend in der Automobilindustrie angewandt. Jacob Kunststofftechnik liefert Dekorteile z. B. für die Modelle Ford Mondeo und Focus, Renault Clio, Rover 75, Minicooper und viele mehr.

Durch die Umsetzung der zweiten Technologie, Thermoformen von faserverstärkten Kunststoffen, konnten seit Herbst 2001 etwa 45 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden. Hergestellt werden Leichtbaustoßfänger für den BMW M3. Diese Technik dient im Wesentlichen der Gewichtsersparnis bei Fahrzeugen und eröffnet dem Unternehmen neue Möglichkeiten, sich am Markt zu etablieren.

Mitglied in Firmenverbund
Durch eine Reihe von Industriepreisen wurden die technologischen Leistungen der Firma gewürdigt. Die Firma Jacob ist auch Gründungsmitglied des QIC Systemverbundes Kunststofftechnik GmbH in Wilhelmsdorf.

Um auf das Engagement von mittelständischen Firmen hinzuweisen, die sich in besonderer Weise um die Schaffung neuer Arbeits- und Ausbildungsplätze in der Region bemühen, hat der Regionalmarketingverein gemeinsam mit RTL Franken Life TV die „Jobstarverleihung“ gestartet. Monatlich wird ein Unternehmer ausgewählt, der sich durch sein erfolgreiches Engagement ausgezeichnet hat. Der Preis umfasst neben der Jobstar-Trophäe kostenlose Werbeminuten bei RTL Franken Life TV und einen Artikel im deutschen und englischen Pressedienst „RegioPress“ von „Die Region Nürnberg e. V.“.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 07|2003, Seite 54

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick