Telefon: +49 911 1335-335

N-Ergie-Belegschaft spendet für Elefanten

Nach 13-wöchiger Bauzeit wurde das modernisierte und umgebaute Elefantenhaus im Nürnberger Tiergarten seiner Bestimmung übergeben. Die Kosten von 500 000 Euro, die für den Anbau eines Wintergartens, die Erweiterung des Stallbereichs und die Modernisierung der Heizanlage erforderlich waren, wurden zur Hälfte von der N-Ergie AG und zur Hälfte von deren Belegschaft übernommen. Nach Umstrukturierungen von Sozialleistungen und dem Wegfall sozialer Einrichtungen bei der ehemaligen Ewag, Nürnberg, wurde ein Sondervermögen der Belegschaft geschaffen, das diese nun zu Gunsten des Nürnberger Tiergartens und insbesondere des Elefantenhauses spendete. Damit erhalten die Elefantendamen Kiri und Yvonne sowie das Panzernashorn-Paar Purana und Noel ein neues Zuhause.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 10|2003, Seite 60

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick