Telefon: +49 911 1335-335

BBC drehte bei GfK, Loos und OB Maly

Die renommierte britische Rundfunkanstalt BBC drehte Ende vergangenen Jahres in Nürnberg. In dem 30-minütigen Magazinbeitrag, der über „BBC news 24“ und zwölfmal über „BBC world“ in alle Welt ausgestrahlt wurde, ging es um die wirtschaftliche Lage sowie die Perspektiven 2004 in Europa. Unter dem Titel „The European Divide“ wurde der Zusammenhang von wirtschaftlicher Konkurrenzfähigkeit und den notwendigen Reformen am Arbeitsmarkt und im Sozialbereich behandelt. Der Jahreszeit entsprechend hatten sich die BBC-Redakteure die Weihnachtsmärkte in Straßburg und Nürnberg als Drehorte ausgesucht. Als Vertreter unserer Region kamen Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, GfK-Vorstandsvorsitzender Dr. Klaus Wübbenhorst sowie Jochen Loos (s. Bild), Geschäftsführer von Loos International in Gunzenhausen, zu Wort. Wübbenhorst brachte in seinem Interview zu Fragen des Verbrauchervertrauens verhaltene Zuversicht zum Ausdruck. Auch Loos blickte optimistisch auf 2004, zeigte sich aber eher skeptisch in Bezug auf die Fähigkeiten der Politik, die anstehenden Probleme zu lösen. OB Maly äußerte sich zur angespannten Finanzlage der Kommunen und zog darüber hinaus einen Vergleich zwischen der Rot-Grünen Koalition in Berlin und der Labour-Regierung.


 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 02|2004, Seite 39

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick