Telefon: +49 911 1335-335

Siemens: Bahntechnik nach Indien

Siemens Transportation Systems (TS) liefert die komplette elektrische Ausrüstung für neue Triebzüge, die auf Regional-Strecken rund um die westindische Metropole Mumbai (Bombay) eingesetzt werden. Der Auftrag mit einem Gesamtvolumen von rund 101 Mio. Euro wurde vom indischen Eisenbahn-Ministerium erteilt. Dies ist der bedeutendste Auftrag, den Siemens TS in Indien bislang erhalten hat und gleichzeitig einer der größten Aufträge für Siemens in diesem Land.

Der Auftrag umfasst die Herstellung und Lieferung der gesamten elektrischen Ausrüstung für 170 dreiteilige Züge. Gefertigt werden die Komponenten in den Siemens-Werken in Kalwa und Nashik im Bundesstaat Maharashtra. Die Lieferzeit erstreckt sich über drei Jahre.

Mit den neuen Zügen will das Eisenbahn-Ministerium das Angebot im Personenverkehr auf der Schiene verbessern. Rund 14 Mio. Menschen leben in Mumbai, etwa die Hälfte davon fährt täglich mit Pendler-Zügen von den Vororten ins Stadtzentrum.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 02|2004, Seite 41

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick