Telefon: +49 911 1335-1335

„Möbel sind Kulturgut“

Eine Metropolregion braucht ein Zentrum mit einer attraktiven Innenstadt. In Nürnberg hatte die Kaiserstraße lange Zeit den Ruf einer exklusiven Flaniermeile. Nach einigen Geschäftsaufgaben der letzten Zeit gilt es aktuell, an diesem Image zu arbeiten. Neben renommierten und luxuriösen Geschäften gehört dazu auch ein kulturelles Umfeld.

Deshalb lädt Steffen Reim immer wieder zu besonderen Kulturveranstaltungen ein. Seine Firma, die raumgestaltung werner reim KG, besteht seit 50 Jahren und ist seit 45 Jahren in der Kaiserstraße ansässig. Kürzlich holte er die von der Designmöbel-Manufaktur Cor aus Ostwestfalen entwickelte Kulturevent-Serie „Schöngeister und Wohnsinnige“ nach Nürnberg, die vorher schon in anderen deutschen Metropolen zu Gast war. Rezitator Clemens von Ramin führte rund 300 Reim-Kunden auf literarisch-musikalische Streifzüge durch die Welt des Wohnens.

Reim („Wir verkaufen nicht nur Möbel, sondern Lebensqualität.“) engagiert sich auch in der Initiative Lenkungsausschuss Kaiserstraße. Dieses Gremium besteht aus Vertretern der Immobilieneigentümer, des Einzelhandels und der Gastronomie und erarbeitet mit der Stadtverwaltung ein Gestaltungskonzept für die Kaiserstraße.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 11|2005, Seite 58

 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick