Telefon: +49 911 1335-1335

Förderung der "Akademie Galerie"

Die IHK-Kulturstiftung der mittelfränkischen Wirtschaft setzt ihre Unterstützung für die Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg fort. Sie gehört zu den Förderern der neuen „Akademie Galerie Nürnberg“, die vor Kurzem in der Adlerstraße eröffnet wurde und in der die Studierenden ihre Arbeiten der Öffentlichkeit vorstellen können. Die Akademie möchte den Studenten damit schon während ihrer Ausbildung Ausstellungen unter „realen Bedingungen“ ermöglichen. Denn die Präsentation unter dem kritischen Auge der Öffentlichkeit unterscheide sich fundamental von einer Präsentation im Atelier, so die Hochschule. Zum anderen solle die Galerie den Nürnberger Bürgern die Arbeit der Hochschule näher bringen.

Bis März 2008 sind zunächst acht Ausstellungen geplant. Das Programm wird vom Kollegium der Akademie festgelegt und zeigt zunächst im monatlichen Wechsel die Arbeiten je zweier Klassen. Jede Ausstellung wird mit einer Broschüre dokumentiert. Gefördert wird die „Akademie Galerie Nürnberg“ durch die Familien Büttner und Lang-Büttner, das Wirtschaftsreferat der Stadt Nürnberg, die Gesellschaft der Freunde der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg e.V. sowie die IHK-Kulturstiftung der mittelfränkischen Wirtschaft.

Externer Kontakt: Akademie Galerie Nürnberg, Adlerstraße 10/12, 90403 Nürnberg, geöffnet Donnerstag und Samstag, 14 bis 21 Uhr, Eintritt frei
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 09|2007, Seite 37

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick