Telefon: +49 911 1335-1335

Communication Center Nürnberg CCN / Nürnberger CommunicationCenter NCC

Neuer Auftritt als NCC

Zum 1. August 2007 hat die Communication Center Nürnberg (CCN) GmbH ihren Namen gewechselt: Seitdem firmiert sie als Nürnberger CommunicationCenter (NCC). Die Umbenennung erfolgte aus verschiedenen Gründen: NCC ist eine 95-prozentige Tochterfirma der Nürnberger Versicherungsgruppe. Der neue Name rücke nun das Call-Center-Unternehmen deutlich in die Nähe der Konzernmutter und unterstreiche somit die langjährige Erfahrung der Dialogmarketing-Experten in der Finanzdienstleistungsbranche. Ein weiterer Grund für die Neufirmierung war die bisherige Namensgleichheit mit dem CCN CongressCenter Nürnberg. Mit der Abkürzung NCC würden nun Verwechslungen vermieden, so eine Pressemitteilung.

Das Unternehmen wurde 1999 für Telefon- und Kommunikationsdienstleistungen gegründet. Mit einem Umsatz von über sechs Mio. Euro im Geschäftsjahr 2006 und über 200 Mitarbeitern zählt NCC eigenen Angaben zufolge zu den Top 30 der Call-Center-Branche. Das Angebotsspektrum ist breit gefächert: Die klassische Call-Center-Dienstleistung reicht von der Info-Hotline über komplexe Fachberatungen bis zur aktiven telefonischen Ansprache der Kunden. Darüber hinaus zählen Vertriebsunterstützung, Außendienststeuerung, Personaldienstleistungen und IT-Support zu den Kernkompetenzen des NCC. Die Auftraggeber kommen aus über 50 Branchen, hauptsächlich aus Finanzdienstleistungen, Handel und IT. Im April 2007 war der Nürnberger Call-Center-Betreiber als einer der ersten Anbieter der Branche mit dem TÜV-Qualitätssiegel für Call- und Customer-Service-Center ausgezeichnet worden.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 09|2007, Seite 70

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick