Telefon: +49 911 1335-335

Prime.Scale

Investition in die IT-Ausbildung

Fünf feste und drei freie Mitarbeiter sind für die Prime.Scale AG aktiv, die seit über sieben Jahren in Fürth ansässig ist. Schwerpunkte setzt die IT-Unternehmensberatung unter Leitung von Vorstandsvorsitzendem Jochen Dümmel u.a. auf IT-Strategie, Organisationsberatung, Prozessoptimierung und Qualitätssicherung. Weitere Geschäftsfelder sind Audits, um die betriebliche Informationstechnologie zu analysieren, Projektmanagement sowie Interimsmanagement (zeitlich begrenzte Übernahme von Führungsaufgaben).

Diese Aktivitäten hat Prime.Scale nun um die eigene Software-Lösung "PrimeCMDB (Configuration Management Database)" erweitert, die Geschäftsführungen und IT-Abteilungen dabei unterstützen soll, die IT-Infrastruktur zu dokumentieren, IT-Prozesse zu automatisieren (z.B. die Bestellung von Hardware) und das Risikomanagement zu verbessern. Die Stadt Fürth gehört zu den ersten Anwendern dieses Systems.

Nach Worten Dümmels forciert Prime.Scale seit geraumer Zeit die Bemühungen, qualifizierten IT-Nachwuchs für sich zu gewinnen. So bildet der IT-Dienstleister, der im Fürther Gründerzentrum "Complex" zu finden ist, seit Herbst vergangenen Jahres einen Auszubildenden zum IT-Fachmann aus. Im Herbst 2008 wird eine weitere Ausbildungsstelle geschaffen. Außerdem kooperiert Prime.Scale mit der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg und betreut Studenten in Master- oder Bachelor-Studiengängen beim Schreiben ihrer Abschlussarbeiten.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 06|2008, Seite 62

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick