Telefon: +49 911 1335-1335

Nachhaltige Teamarbeit

Mehrere Firmen der Region haben sich zum "Sustainable Excellence Team" zusammengefunden, um praktische Lösungen für Energieeinsparung und besseres Gebäudemanagement zu erarbeiten

Die Idee dieses Unternehmens-Netzwerkes: Über ein spezielles Managementsystem soll das Thema Nachhaltigkeit in den Unternehmen verankert werden. Natürlich tauscht man sich im "Team", das seit dem Jahr 2003 besteht und sich zweimal jährlich trifft, auch über die vielfältigen praktischen Umsetzungsmöglichkeiten aus. Die Teilnehmer informieren sich über Erfolgsgeschichten, holen sich aber auch Anregungen, wenn es in der betrieblichen Praxis hakt. Aus der Metropolregion beteiligen sich Logistikunternehmen, produzierende Unternehmen (u.a. aus den Branchen Metall, Elektrotechnik, Lebensmittel), Handel (Baumarkt) und auch soziale Dienstleister.

Mit von der Partie ist auch die Süd-West-Park Management GmbH, die sich seit Langem im betrieblichen Umweltschutz engagiert. So optimiert das Immobilienunternehmen die Verbrauchssteuerung durch integrierte Gebäudeleittechnik (Heizung, Beleuchtung, Beregnung). Bei älteren Gebäude wird die Dachdämmung "aufgerüstet". Allein dadurch, dass der Süd-West-Park auf standardmäßige Klimatisierung der Mietflächen verzichtet, reduziert sich der Gesamtenergieverbrauch des Gebäudes um ca. 50 Prozent. Bei der Beleuchtung sorgen energiesparende Natrium-Hochdrucklampen im Außenbereich für weniger Verbrauch.

Dennoch, wenn man die Summe der Unternehmen und Organisationen betrachtet und auch die zunehmende Zahl an Nachhaltigkeitsberichten berücksichtigt, gibt es heute immer noch wenige, die sich intensiv mit Nachhaltigkeit befassen.

Mit einem aktuellen Projekt will das "Sustainable Excellence Team" dazu beitragen, ein methodisches Problem anzugehen: "Es herrscht Unsicherheit darüber, wie man beim Thema Nachhaltigkeit im Vergleich zum Wettbewerb dasteht. Es gibt so gut wie keine lernorientierten Vergleiche oder Vergleichskennzahlen oder gar eine bundesweite Nachhaltigkeits-Datenbank", so Dr. Werner Ebert, der Initiator des "Teams". Derzeit entstehe eine Sammlung von Kennzahlen, die die Basis für ein kennzahlenorientiertes Nachhaltigkeits-Benchmarking biete, sowie eine Datenbank mit nachhaltigkeitsorientierten Strategien, Methoden und Instrumenten. Unter der Internet-Adresse www.susex-team.de können sich interessierte Unternehmen am Benchmarking beteiligen.

Externer Kontakt: Sustainable Excellence Team, Dr. Werner Ebert, Tel. 0911/3000 533, ebert@susex-team.de
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 09|2008, Seite 44

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick