Telefon: +49 911 1335-1335

125. Jobstar

Preise für gute Qualifizierung

Seit 1997 vergibt der Marketingverein der Metropolregion Nürnberg den Jobstar, den Arbeitsplatz-Oscar. Monatlich wird ein Unternehmen für die Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen ausgezeichnet. Aus Anlass der 125. Verleihung wurden nun gleich 21 Preisträger geehrt: Prämiert wurden 21 Qualifizierungsgesellschaften und -initiativen, die Erwachsene und Jugendliche erfolgreich für den ersten Arbeitsmarkt weiterbilden. Überreicht wurden die Preise in Nürnberg von Staatsminister Dr. Markus Söder und Dr. Jörg Hahn, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Marketingvereins.

Die Preisträger: Anna Stiftung (Neumarkt), Ausbildungsverein Bamberg-Forchheim e.V. (Bamberg), Berufliche Weiterbildung & Sozialagentur Edith Schumann e.K. (Ansbach), bfz gGmbH (Weißenburg), carisma Integrationsbetrieb (Hersbruck), CAH Christliche Arbeiterhilfe e.V. (Neumarkt), elan GmbH (Fürth), Mehrgenerationenhaus Elternschule Amberg e.V. (Amberg), GGFA Erlangen AöR (Erlangen), Jugendwerkstatt Bayreuth des Vereins Horizonte e.V., Kolping-Bildungswerk (Amberg), Kolping-Bildungszentrum Projekt "future for all" (Neustadt a.d. Aisch), Kolping-Dienstleistungs-GmbH Projekt "Kompass" (Bamberg), Laufer Mühle gGmbH (Lauf), Noris Arbeit gGmbH (Nürnberg), Pack mer's – Gebrauchtwarenhof gGmbH (Forchheim), Rothenburger Projektschmiede e.V., (Rothenburg o.d. Tauber), "Stiftung der Schülercoach" (Cadolzburg), Werkhof Amberg-Sulzbach gGmbH (Sulzbach-Rosenberg), Werkhof Regenbogen e.V. (Roth) und Z A K Zentrum für Arbeit und Kultur e.V. (Schwabach). Der Marketingverein hat anlässlich der Jobstar-Verleihung eine Broschüre vorgestellt, in der die Preisträger kurz portraitiert werden.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 09|2008, Seite 56

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick