Telefon: +49 911 1335-1335

Musik Klier

Einzelhändler des Jahres

Nach wie vor steht er jeden Tag in der Werkstatt und arbeitet dort. "Das ist mein Leben", sagt Josef Klier. 78 Jahre alt ist der Metallblas-Instrumentenbaumeister inzwischen. Heute führt er zusammen mit seinem Sohn Andreas die Geschäfte bei der Firma Musik Klier in Nürnberg. Vor wenigen Wochen durfte sich das Fachgeschäft in der Südstadt über eine besondere Ehrung freuen. Vom Landesverband des Bayerischen Einzelhandels (LBE) erhielt Klier für seine "enorme Aufbauleistung", wie es LBE-Bezirksvorsitzender Jürgen Horst Dörfler treffend formulierte, die Auszeichnung "Unternehmen des Jahres 2008".

Angefangen hat alles Ende der 50er Jahre. Damals wagte Josef Klier in Nürnberg den Sprung in die Selbstständigkeit. Heute beschäftigt das Unternehmen, das 1987 das Nürnberger Pianohaus Rück übernommen hat, rund 40 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von zehn Mio. Euro. Gleich geblieben ist das Motto, nach dem der Familientrieb arbeitet: "Was immer du tust, tue es richtig." Ein Grund dafür, warum sich Klier mit über 4 000 Quadratmetern Verkaufsfläche allein in Nürnberg zu Bayerns führendem Fachgeschäft der Branche entwickelt hat. Zudem verfügt das Unternehmen über Filialen in Amberg und Weißenburg.

Der starken Konkurrenz aus dem Internet setzt Klier die Kompetenz seiner Mitarbeiter entgegen: "Unsere Leute spielen alle ein Instrument", erläutert Geschäftsführer Andreas Klier, der selbst ausgebildeter Musiklehrer ist. "Dadurch sind wir unseren Kunden gegenüber glaubwürdiger als andere Anbieter." Hinzu komme, dass alle Instrumente, die Klier verkauft, "selbstverständlich bei uns gewartet und repariert werden". Egal, ob es dabei um preiswerte Produkte oder Spitzenware geht: Diesen Service gibt es für alle Instrumente, die Klier in seinem breit gefächerten Sortiment führt.

Einen Namen hat sich der Familienbetrieb darüber hinaus gemacht als Sponsor für Schulen sowie als Initiator eines Klavierwettbewerbs, der alle zwei Jahre stattfindet. Der Sieger darf anschließend zusammen mit den Nürnberger Symphonikern musizieren.

Autor: 
ng.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 01|2009, Seite 55

 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick