Telefon: +49 911 1335-1335

Bella Casa Einrichtungen

Mit schönem Ambiente gegen die Krisenstimmung

Petra und Heinz Harnauer von der Bella Casa Einrichtungen GmbH blieben ihrem antizyklischen Denken treu und eröffneten trotz derzeitiger Wirtschaftskrise ein zweites Geschäft in der Waaggasse in Nürnberg. Die Geschichte von Bella Casa begann im Herbst 1995 mit einem kleinen Laden in der Theatergasse 14 in Nürnberg mit individueller Beratung und hochwertigem Warenangebot. "Wir wollten etwas Besonderes in jeder Preisklasse bieten, verknüpft mit einer hohen Service-Leistung", erzählte Petra Harnauer. Nach einer Schreinerlehre hatte die Geschäftsfrau Innenarchitektur in München studiert und erwarb sich später die Auszeichnung "Artdirektor Academie London". Ehemann und Geschäftspartner Heinz Harnauer ist von Beruf Kaufmann.

Nach zehn Jahren in der Theatergasse zog Bella Casa im August 2004 in die Kaiserstraße um und trotzte damit den Unkenrufen von der dort angeblich "toten" Geschäftslage. Die Produktpalette mit Polstermöbeln nach Maß, Vorhängen, feinen Stoffen, Accessoires bis zu kompletten Einrichtungen in klassisch-elegantem Charakter lockte die Kunden auch dorthin. Mittlerweile hat Bella Casa einen treuen Stamm von nahezu 3 000 Kunden und die Ausstellungsfläche wurde auch in der Kaiserstraße schnell wieder knapp. Im März 2009 eröffnete das Ehepaar Harnauer mit dem Bella Casa Designer Polsterhaus ein zweites Geschäft in der Waaggasse 7 in unmittelbarer Nähe zum Hauptmarkt, gegenüber der Industrie- und Handelskammer. Bella Casa in der Kaiserstraße wird vom Ehepaar Harnauer mit Unterstützung von zwei Teilzeitkräften weiter geführt und erhielt im Zuge der Erweiterung ebenfalls eine Rundumerneuerung. Im neuen Bella Casa Designer Polsterhaus finden die Kunden auf 250 Quadratmetern ein erweitertes Angebot an hochwertigen Polstermöbeln, die nach Maß gefertigt werden, ebenso Fresken, Gemälde, Tische, Lampen, Spiegel und Accessoires. Eine besondere Marktnische füllt das neue Angebot an Designerteppichen. Im neuen Geschäft in der Waaggasse hat das Ehepaar Harnauer eine Vollzeitstelle geschaffen: Ulla Dürr, die Diplom-Ingenieurin (FH) für Innenarchitektur ist, bringt durch ihre moderne Ausrichtung eine neue Einrichtungsfacette mit. Der neue klassisch-moderne Schwerpunkt, der neben der klassisch-eleganten Linie vertreten ist, spricht zunehmend auch einen jüngeren Kundenkreis an.

Autor: 
sg.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 05|2009, Seite 73

 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick