Telefon: +49 911 1335-335

Das Unternehmer-Gen

Als 1847 ein junger Ingenieur namens Werner Siemens einen Zeigertelegraphen konstruiert, konnte niemand ahnen, dass daraus ein Weltunternehmen mit über 400 000 Beschäftigten entstehen würde. Zugegeben: Die Siemens-Historie lässt sich nicht beliebig wiederholen und längst nicht jede Gründung ist erfolgreich. Umso höher ist der Schritt in die unternehmerische Selbstständigkeit einzustufen, stellt diese Entscheidung doch einen sichtbaren Vertrauensbeweis dar: Vertrauen in eine kreative Idee, Vertrauen in die eigenen Stärken und – nicht zuletzt – Vertrauen in eine faire und funktionierende marktwirtschaftliche Ordnung.

Die IHK leistet einen engagierten Beitrag dazu. Wir bieten Seminare und Beratungen zu Unternehmensgründung an, setzen uns für passende Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten ein und verleihen jährlich den IHK-Gründerpreis. Heuer wurde diese Auszeichnung zum 15. Mal vergeben.

Die drei Gewinner finden Sie in der aktuellen Ausgabe des IHK-Magazins portraitiert. Sie haben ihre Vision unbeirrbar verfolgt und mit großem persönlichen Einsatz eine Firma geschmiedet. Ihnen ist gemeinsam das „Unternehmer-Gen“, nicht im wörtlichen Sinne, sondern in Ausübung der unternehmerischen Kardinaltugenden Mut, Gestaltungswille und Verantwortungsbewusstsein, gepaart mit Neugier und Weltoffenheit.

Die 47 Bewerber um den diesjährigen IHK-Gründerpreis haben zusammen 500 Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen. Dieser Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung ist gleichzeitig auch ein Beitrag zum Gemeinwohl und aller Ehren wert. Herzlichen Glückwunsch.

IHK-Präsident Dirk von Vopelius

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 08|2010, Seite 3

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick