Telefon: +49 911 1335-335

LogTrain Logistic Trainings

Weiterbildung gegen Fachkräftemangel

Die LogTrain Logistic Trainings GmbH in Nürnberg ist laut eigenen Angaben eines der führenden Weiterbildungsinstitute in den Bereichen Logistik und Verkehrswirtschaft in der Metropolregion Nürnberg. LogTrain bietet neben Fortbildungen für Mitarbeiter und Führungskräfte auch Qualifizierungsmaßnahmen und Umschulungen in der Logistikbranche an. „Im Bereich der beruflichen Weiterbildung für Stellensuchende liegt unsere Eingliederungsquote am ersten Arbeitsmarkt bei 90 Prozent“, so Richard Helmstreit, der das Unternehmen seit der Gründung 1998 als Gesellschafter-Geschäftsführer leitet.

Die modernen Schulungsräume des Instituts im Chancen-Center in der Rollnerstraße 111 sind EDV-gestützt mit aktueller Präsentations- und Schulungstechnik ausgestattet. Die praktische Ausbildung an Gliederzügen, Sattelzügen und Wechselbrücken trainieren die Seminarteilnehmer ebenso wie die Unterweisungen an Autotransportern, Kühlzügen oder Lkw mit Bordladekran auf einem Übungsgelände in Fürth-Sack. Im neu bezogenen Schulungszentrum wurde zudem in ein großzügiges Übungslager und einen Schulungshandelsmarkt investiert, der montags der „Nürnberger Tafel“ als Ausgabestelle kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Zu den Kunden und Auftraggebern des Dienstleisters gehören Unternehmen aus der Wirtschaft, öffentliche Träger (Arbeitsagenturen, „Argen“), Partner aus dem Fort- und Weiterbildungsbereich sowie Privatpersonen. Wegen des Rückgangs der Fördermittel der öffentlichen Haushalte will sich LogTrain künftig noch stärker als bisher den Firmen- und Privatkunden öffnen. Insbesondere die gesetzlich geforderten Segmente Aus- und Weiterbildung für EU-Berufskraftfahrer, Gefahrgut-ADR oder Flurförderzeug-/Gabelstaplerausbildungen bilden die Basis des Produktportfolios. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 14 Mitarbeiter und setzte im Jahr 2009 rund 2,8 Mio. Euro um.

Um dem sich abzeichnenden Fachkräftemangel vorzubeugen, kooperiert das Weiterbildungsinstitut u.a. mit dem Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) in Nürnberg, mit dem das Projekt „Strategien gegen den Fachkräftemangel in kleineren und mittleren Unternehmen – Erschließung und Entwicklung von Qualifikationsreserven“ durchgeführt wird. Außerdem trat das Unternehmen dieses Jahr beim „12. Nürnberger Hafenfest“ der Logistikbranche in Aktion und sponserte den ersten Preis des Logistikquiz.

Aktuell verzeichnet das Weiterbildungsinstitut eine deutlich gestiegene Nachfrage nach Fachkräften im Bereich Lager, Produktion und Transport. Daher hat LogTrain sein Portfolio so erweitert, dass Unternehmen im Logistikbereich für alle Mitarbeiter geeignete Basis- und Aufstiegsqualifizierungen geboten bekommen – vom Gabelstaplerfahrer über die Fachkraft Lagerlogistik bis zum Logistikmeister. Abgerundet wird das Angebot u.a. durch Weiterbildungen zur Fachkraft für Handel und Logistik, Zoll- und Außenhandel oder Umschulungen zum Fachinformatiker.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 08|2010, Seite 47

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick