Telefon: +49 911 1335-1335

Erhard Sport

Partner für Athleten weltweit

Die Erhard Sport International GmbH & Co. KG in Burgbernheim, die seit mehr als 130 Jahren Sportgeräte herstellt und Sportstätten ausstattet, blickt auf ein ereignisreiches Geschäftsjahr 2011 zurück. So wurde die „Aspire Academy for Sporting Excellence“ in Doha (Katar) mit Sportgeräten aus Mittelfranken ausgestattet. Die bereits bestehende Kooperation mit dem Deutschen Turnerbund (DTB) wurde vertieft: Der Verband lässt den eigenen DTB-Shop mittlerweile komplett von Erhard Sport betreiben. Und um das Geschäft in Europa anzukurbeln, hat das Unternehmen seine Distributionspartnerschaften in Skandinavien ausgebaut und den Vertrieb über die Tochtergesellschaft in Frankreich gestärkt.

Geschäftsführer Clemens Weigand will den Akzent in Zukunft noch stärker auf selbst entwickelte Produkte und auf die Innenausstattung von Sporthallen setzen: „Vor allem im Bereich der Vor- und Grundschulen sehen wir starkes Wachstumspotenzial mit pädagogisch fundierten Bewegungskonzepten und den dazu passenden Sport- und Spielgeräten.“ Weigand leitet das Unternehmen seit Mitte letzten Jahres, nachdem er zuvor 17 Jahre lang in der Sportbranche tätig gewesen war (u.a. bei Adidas und Nike).

Gegründet wurde Erhard Sport im Jahr 1880 in Rothenburg o.d. Tauber und befindet sich seitdem in Familienbesitz. Die 220 Mitarbeiter (darunter 14 Auszubildende in unterschiedlichen Bereichen) setzen pro Jahr rund 30 Mio. Euro im In- und Ausland um. Die Leistungen des Unternehmens umfassen den Verkauf von Sportartikeln, die Planung, Realisierung und Ausstattung von Sportstätten und die Entwicklung und Herstellung eigener Produkte und Marken im Werk in Burgbernbach. Mit einem Sortiment von über 12 000 Artikeln, die auch per Online-Shop oder Katalog verkauft werden, zählt Erhard Sport nach eigenen Angaben weltweit zu den Marktführern der Branche.

Das Unternehmen mit Geschäftspartnern in mehr als 50 Ländern übernimmt nicht nur die Ausstattung von Sportplätzen oder Turnhallen, sondern ist auch offizieller Ausrüster von Großveranstaltungen wie dem Leichtathletik-Treffen „ISTAF“ in Berlin. Hinzu kommen Partnerschaften mit Sportlern und Mannschaften wie dem Handballteam „Füchse Berlin“, dem Stuttgarter Traditions-Fußballverein „Stuttgarter Kickers“, dem zweimaligen Diskus-Weltmeister Robert Harting oder den Beachvolleyballern Jonathan Erdmann und Kai Matysik.

Für das kommende Jahr ist Erhard Sport optimistisch, wie Marketing-Leiter Rainer Lederer erläutert: „2012 ist ein Sportjahr, an dem kaum eine Woche ohne Highlight vergeht.“ Neben Fußball-EM sowie den Olympischen und den Paralympischen Spielen (Paralympics) finden mit dem Leichtathletik-Treffen ISTAF oder der Beachvolleyball-Tour an den Stränden von Nord- und Ostsee zahlreiche Sportereignisse statt, die von dem mittelfränkischen Unternehmen unterstützt werden.

Autor: 
jm.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 02|2012, Seite 61

 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick