Telefon: +49 911 1335-1335

"Zertifizierter Berufsausbilder Professional"

Ausbilder bilden sich weiter

Die Ausbilder Michaela Leinweber (Sparkasse Mittelfranken-Süd, Roth), Jochen Kobold (Freiko GmbH, Gollhofen) und Matthias Meyer (page one GmbH, Nürnberg) sind die ersten drei „Zertifizierten Berufsausbilder Professional“ in Mittelfranken.

Sie engagieren sich in ihren Unternehmen in der beruflichen Bildung und haben sich stetig weitergebildet. Diese Qualifikationen haben sie sich im Rahmen der Bayerischen Ausbilderakademie zertifizieren lassen und nun bei einer Feierstunde in der IHK Akademie Mittelfranken die Zertifikate erhalten. Über die Bayerische Ausbilderakademie bieten die IHKs allen Ausbildern ein flexibles Weiterbildungsangebot an.

Die Zusatzqualifikationen werden durch eine Fachjury überprüft und die Ausbilder u.a. für ihre Qualifikationen, ihre Persönlichkeit und ihren Umgang mit den Auszubildenden bewertet. Der „Zertifizierte Berufsausbilder Professional“ ist die zweithöchste Stufe in diesem Verfahren. Bei der Feierstunde fasste Udo Göttemann, Leiter des IHK-Fachbereichs Berufsausbildung, die Bedeutung dieses Angebots zusammen: „Unternehmen mit guten Ausbildern werden bei der Suche nach Auszubildenden künftig die Nase vorn haben, dadurch sichern sie sich auch einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.“

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 10|2012, Seite 61

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick