Telefon: +49 911 1335-1335

"Messe Altmühlfranken"

Drei Kommunen als Veranstalter

Vom 11. bis zum 14. April 2013 wird erstmals die „Messe Altmühlfranken“ in Weißenburg stattfinden. Sie ist eine Kooperationsveranstaltung der Städte Weißenburg, Gunzenhausen und Treuchtlingen und ersetzt die bislang separat stattfindenden Gewerbeschauen.

In Zukunft soll die Messe, die alle zwei Jahre abwechselnd in Weißenburg und Gunzenhausen veranstaltet wird, der gesamten Region mit ihren Unternehmen, Vereinen und Institutionen eine attraktive Plattform bieten. Bei der nächsten Messe stellen sich auf rund 5 000 Quadratmetern Betriebe aus Handel, Handwerk und Dienstleistung mit ihren Produkten und Dienstleistungen vor. Schwerpunkte liegen auf den Themen „Altmühlfränkische Gastlichkeit“, „Brauchtum & Handwerk“, Gesundheit und Soziales sowie Bauen, Wohnen und Einrichten. Mehr als 200 Aussteller haben sich bereits zur ersten „Messe Altmühlfranken“ angemeldet, die Verantwortlichen rechnen mit über 30 000 Besuchern.

Autor: 
hpw.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 03|2013, Seite 76

 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick