Telefon: +49 911 1335-1335

Hellma

Gut portionierte Ideen

Seit 90 Jahren versorgt die Nürnberger Hellma Gastronomie-Service GmbH ihre Kunden aus Großhandel, Hotellerie, Gastronomie und Catering mit Portionsartikeln. 1923 hatte Lebensmittelgroßhändler Karl Hellmann die Idee, den als Zweierpäckchen portionierten Würfelzucker mit einer Werbe-banderole zu versehen. So brachte er das damals kleinste Werbemedium auf den deutschen Markt.

Heute gehört Hellma als Tochterfirma und Vertriebsgesellschaft zur PortionPack Europe Holding, dem europäischen Marktführer für Portionsartikel, die acht Gesellschaften in acht europäischen Ländern umfasst und für die Südzuckeer AG das Geschäft mit Portionsartikeln bündelt.. Die Nürnberger Firma ist nach eigenen Angaben Marktführer im Bereich Zuckerportionen und Partner von bekannten Markenunternehmen wie Ferrero, Wasa und Darbo. Die Geschäftsführer Marco Geith und Adolf Gläßgen wissen, dass vor allem die Zuckerportionspackungen von Hellma bei vielen Menschen beliebte Sammelobjekte sind.

Jährlich vertreibt die Hellma GmbH, in deren Nürnberger Zentrale 28 Mitarbeiter beschäftigt sind, mehr als 86 Mio. portionierte Brotaufstriche, 15 Mio. Portionen Brot sowie 120 Mio. Portionen Schokolade, Gebäck, Snacks und Süßwaren. Das Sortiment umfasst im Wesentlichen zwei Schwerpunkte: Zum einen sind dies Produkte „rund um die heiße Tasse“, dazu zählen beispielsweise Zucker-Portionen in unterschiedlichen Formaten und Formen, außerdem Süßungsmittel sowie Gebäck- und Schokoladeprodukte, die als kleine Leckereien zum Kaffee oder Tee gereicht werden. Zum anderen Produkte „rund um das Frühstück“, wie beispielsweise Nutella, Wasa-Knäckebrot, Brandt-Zwieback oder Konfitüre von Granini. Darüber hinaus vertreibt Hellma auch eine Vielzahl an portionierten Süßwaren und Pflegeprodukten.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 07|2013, Seite 66

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick