Telefon: +49 911 1335-335

FAI Aviation Group

Höhenflug beim Gewinn

FAI_Technik_cabin_refurbishment_of_Global_Express_image_1 © FAI Technik

Blick in den Passagierraum einer FAI-Maschine.

Die Nürnberger Fluggesellschaft FAI Aviation Group hat ihre Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 veröffentlicht:

Das Unternehmen erzielte demnach einen konsolidierten Umsatz von rund 77 Mio. Euro und erwirtschaftete einen Gewinn vor Steuern in Höhe von 11,6 Mio. Euro. Der Gesamtumsatz wuchs nur geringfügig um einen Prozent gegenüber dem Vorjahr, während der Gewinn um 20 Prozent gestiegen ist. Die Zahl der Flugbewegungen erhöhte sich im Vorjahresvergleich um vier Prozent auf über 9 500. Davon betrafen rund 1 600 den Heimatflughafen Nürnberg, das waren 17 Prozent aller Flüge.

„Budget-Kürzungen im Mittleren Osten als Folge des niedrigen Ölpreises haben zu den Umsatzeinbußen im Sektor ‚Special Missions‘ geführt“, sagte FAI-Chef Siegfried Axtmann. „Trotzdem ist es gelungen, die Umsatzrendite zu steigern – für 2018 wird eine ähnliche Entwicklung erwartet.“

Die FAI Aviation Group beschäftigt am Flughafen Nürnberg etwa 200 Mitarbeiter, davon 60 in der Flugzeugwartung sowie circa 50 Ärzte und Rettungsassistenten in Teilzeit. Die Gruppe betreibt 24 Geschäftsflugzeuge und ist damit nach eigenen Angaben der größte Flottenbetreiber der allgemeinen Luftfahrt in Deutschland und einer der größten in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 05|2018, Seite 94

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick