Telefon: +49 911 1335-335

VR-Banken Neustadt/Aisch und Bad Windsheim

Gute Ergebnisse bei Krediten und Kundengeldern

Gimperlein Klaus_VR meine Bank © VR meine Bank

Klaus Gimperlein, Vorsitzender des Kreisverbandes Neustadt a. d. Aisch / Bad Windsheim.

Wie viele andere Kreditinstitute in Mittelfranken haben auch die Volks- und Raiffeisenbanken im Kreisverband Neustadt a. d. Aisch / Bad Windsheim mit einem schwierigen Marktumfeld zu kämpfen. Nichtsdestotrotz sei man mit dem Ergebnis im Geschäftsjahr 2018 zufrieden, wie die Vorstände der VR meine Bank eG und der Raiffeisenbank Bad Windsheim eG bekannt gaben.

So stieg die gemeinsame Bilanzsumme um rund 81 Mio. Euro auf fast 2,1 Mrd. Euro, was durch ein starkes Einlagenwachstum und ein gutes Neugeschäft bei den Krediten bedingt gewesen sei. Außerdem konnten die Banken ihr Kreditvolumen ausweiten, das um 48 Mio. Euro auf knapp 1,2 Mrd. Euro wuchs. Sie führen dies auf die nach eigener Auffassung gesunde mittelständische Wirtschaft und die anhaltende Immobiliennachfrage von Privatleuten und Unternehmen zurück.

Die Einlagen summierten sich auf rund 1,6 Mrd. Euro, was einem Wachstum von knapp 79 Mio. Euro entspricht. Diesen Zuwachs habe man trotz Nullverzinsung erreicht, sagte Klaus Gimperlein, Vorsitzender des Kreisverbandes und Vorstand der VR meine Bank eG in Neustadt a. d. Aisch. Mit Blick auf die Ertragslage war das Zinsergebnis im Vorjahresvergleich zwar leicht rückläufig, konnte aber durch ein verbessertes Provisionsergebnis und verringerte Betriebskosten fast ausgeglichen werden. Darüber hinaus haben die Banken ihre Eigenkapitalbasis weiter gestärkt, die Eigenmittelausstattung ist nach eigenen Angaben überdurchschnittlich hoch. Der Kreisverband sieht sich solide aufgestellt, was die Eigenkapitalregeln nach Basel III betrifft, erläuterte Gimperlein.

Für dieses Jahr erwarten die Kreditinstitute, dass ihr Betriebsergebnis unter Druck bleiben wird. Grund hierfür seien Anforderungen, die aus der Bankenregulierung hervorgehen, die Niedrigzinsphase und Aufwendungen für die Digitalisierung.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 06|2019, Seite 78

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick