Telefon: +49 911 1335-1335

Siemens

Campus in Erlangen nimmt Gestalt an

Siemens Campus © Udo Greiner

Präsentierten den Siemens-Campus: Thomas Braun von Siemens Real Estate und Sabrina Soussan, Geschäftsführerin von Siemens Mobility.

Der Siemens-Campus in Erlangen füllt sich mit Leben: Die ersten Mitarbeiter beziehen die fertiggestellten Gebäude im Modul 1.

Dort werden im Laufe des Jahres 2020 etwa 4 000 Beschäftigte des eigenständig geführten Unternehmens Siemens Mobility GmbH sowie weitere 1 500 Mitarbeiter aus anderen Konzerneinheiten eine neue Heimstatt finden. Auf dem frei begehbaren Areal sind acht Bürogebäude mit einer Kantine sowie drei Parkhäuser mit 2 600 Stellplätzen entstanden. Zum Kerngeschäft der Siemens-Sparte gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme sowie intelligente Straßenverkehrstechnik. Die von Erlangen aus gesteuerten weltweit 36 800 Mitarbeiter generieren einen Umsatz von 8,9 Mrd. Euro.

Thomas Braun von Siemens Real Estate, Generalmanager des Siemens-Campus, spricht von einem neuen Stadtteil, von dem ganz Erlangen und alle Bürger profitierten. Tatsächlich wird es im Modul 1 gastronomische Angebote, eine Reinigung und einen Friseur geben. Eine als Promenade gestaltete Verbindungsachse zieht sich von der S-Bahn-Station Bruck entlang an Grün- und Freiflächen durch den Campus. Dieses Konzept wird den gesamten, 180 000 Quadratmeter großen Campus mit einem eigenen Blockheizkraftwerk zur nachhaltigen Energieversorgung umfassen – so auch das Modul 2 des Siemens-Campus auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Dieses entsteht wie die sich anschließenden Bürogebäude in Holzhybrid-Bauweise. So können – rechnet Thomas Braun vor – gegenüber herkömmlichen Bauten etwa zwei Drittel des Betonanteils und damit rund 80 Prozent Kohlenstoffdioxid eingespart werden. 2022 soll das Modul 2 bezogen werden und im Modul 3 baut Siemens ein Laborgebäude für die Forschung der „Corporate Technology“. Welche Siemens-Divisionen hier einziehen werden, ist allerdings noch offen.

Autor: 

ug.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 03|2020, Seite 72

 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick