Telefon: +49 911 1335-1335

Gießerei Heunisch

Alles im Guss in Bad Windsheim

Heunisch © Heunisch

Die Heunisch-Geschäftsführer Dr. Christiane Heunisch-Grotz und Christian Gerhäuser mit IHK-Urkunde.

Die Gießerei Heunisch GmbH in Bad Windsheim stellt Gussteile aus sogenanntem Grau- und Sphäroguss sowie aus Aluminium-Legierungen her.

So werden beispielsweise Motorblöcke, Getriebegehäuse oder Abgaskrümmer gefertigt. Im eigenen CNC-Bearbeitungscenter können die Teile, deren Gewicht von einem bis zu 2 500 Kilogramm reicht, je nach Kundenwunsch behandelt werden.

Bei Heunisch arbeiten rund 1 250 Mitarbeiter an den vier Standorten in Bad Windsheim, im thüringischen Steinach sowie in Brünn und Krásná in Tschechien. Die Kunden stammen u. a. aus den Bereichen Agrarindustrie, Kompressorenbau und Antriebstechnik. Entstanden war das Unternehmen 1980 aus der in Konkurs gegangenen Landmaschinenfabrik Schmotzer. Zum 40-jährigen Bestehen gratulierte vor Kurzem IHK-Vizepräsident Dr. Norbert Teltschik den Geschäftsführern Dr. Christiane Heunisch-Grotz und Christian Gerhäuser. Thomas Ries, Leiter Finanzen und Controlling bei Heunisch, engagiert sich als Mitglied des IHK-Gremiums Neustadt/Aisch-Bad Windsheim für die regionale Wirtschaft.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 12|2020, Seite 85

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick