Telefon: +49 911 1335-1335

Leoni

Übernahme der spanischen Furas-Gruppe

Die Nürnberger Leoni-Gruppe, weltweit tätiger System- und Entwicklungslieferant für Draht, Kabel und Bordnetz-Systeme, übernimmt die Aktivitäten des Kabelherstellers und -konfektionärs Furas vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden. Das spanische Unternehmen mit einem Jahresumsatz von rund 43 Mio. Euro und 310 Mitarbeitern soll Leoni helfen, das Produktportfolio bei hochwertigen Netzanschlussleitungen zu vervollständigen.

Furas, 1969 gegründet, zählt sich zu den führenden Herstellern von Steckerleitungen für die Elektrogeräteindustrie in Europa und unterhält neben spanischen Standorten auch Produktionsstätten in Marokko. Die von Furas hergestellten gummiisolierten und textilumflochtenen Kabel und Netzschlussleitungen finden hauptsächlich bei Elektro-Kleingeräten, professionellen Elektrowerkzeugen und Industrie-Pumpen Verwendung.

Insgesamt beschäftigt die Leoni Gruppe mehr als 35 000 Mitarbeiter in circa 100 Tochtergesellschaften. Im Geschäftsjahr 2006 erreichte Leoni, dessen Hauptkunde die Automobilindustrie ist, einen Konzernumsatz von 2,1 Mrd. Euro.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 09|2007, Seite 55

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick