Telefon: +49 911 1335-335

Chimaera

Software erleichtert die Diagnose

Software für die medizinische Bildverarbeitung ist die Spezialität der Chimaera GmbH mit Sitz in Erlangen, die im Jahr 2007 als Ausgründung des Lehrstuhls für Mustererkennung an der Universität Erlangen-Nürnberg entstanden war.

Lehrstuhlinhaber Prof. Dr.-Ing Joachim Hornegger gründete das Unternehmen damals gemeinsam mit Dr.-Ing. Volker Daum, Dr.-Ing. Dieter Hahn und Dr.-Ing. Marcus Prümmer. „Die enge Verzahnung von Chimaera mit Universität und Industrie macht uns leistungsfähiger und erlaubt es uns, neueste Erkenntnisse aus der Forschung schnell in Medizinprodukte und Dienstleistungen zu konvertieren“, so Hornegger.

Vor Kurzem hat Chimaera die „CE-Kennzeichnung für Medizinprodukt“ für die Bildverarbeitungssoftware FusionSync erhalten. Die Software erleichtert es Ärzten, ihre Befunde auf der Basis dreidimensionaler medizinischer Bilder zu verbessern, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten aufgenommen wurden.

Durch die gleichzeitige räumliche Ausrichtung mehrerer Aufnahmen ermöglicht es die Software, medizinische Informationen direkt zu vergleichen. Gemeinsam mit dem Würzburger Software-Haus Aycan Digitalsysteme bringt Chimaera dieses Verfahren der medizinischen Bildgebung nun europaweit für niedergelassene Ärzte der Fachbereiche Radiologie und Onkologie auf den Markt. Bislang habe es ähnliche Software-Lösungen nur für den Hochpreissektor der kommerziellen medizinischen Bildgebung gegeben.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 10|2013, Seite 112

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick