Telefon: +49 911 1335-335

Brodos

Firmenhandy auspacken und loslegen

Die Brodos AG ist seit Kurzem autorisierter Partner von Google bei der Einführung des Programms „Android Zero-Touch“.

Der Mobilfunkgroßhändler aus Baiersdorf richtet für Unternehmen mobile Endgeräte mit dem Betriebssystem Android im Voraus so ein, dass die Nutzer sie direkt verwenden können. Das beinhaltet alle Schritte von der Registrierung bis zur vollständigen Konfiguration.

Hintergrund ist, dass in vielen großen Unternehmen speziell ausgestattete Smartphones am Arbeitsplatz zum Einsatz kommen. Die IT-Abteilungen müssen sie aber vorab entsprechend ihrer Sicherheitsrichtlinien konfigurieren, was je nach Unternehmensgröße sehr aufwendig sein kann. Durch die Registrierung über „Android Zero-Touch“ können Firmen unternehmenseigene Geräte in größerem Umfang bereitstellen, ohne dass jedes Gerät manuell eingerichtet werden muss. Zudem können die IT-Abteilungen die Smartphones einfach verwalten. „Der große Vorteil für Unternehmen, die diesen Service nutzen, liegt in der immensen Zeitersparnis bei der Einrichtung der Geräte und Implementierung der unternehmensspezifischen Sicherheits-Policies“, sagt Vorstandsmitglied Stefan Vitzithum. Brodos hat insgesamt circa 450 Mitarbeiter, davon rund 200 Festangestellte und 20 Azubis. 2017 erzielte der Mobilfunkhändler einen Umsatz von 493,3 Mio. Euro.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 05|2018, Seite 93

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick