Telefon: +49 911 1335-335

N-Ergie | Gemeindewerke Wendelstein | Covalion

Batteriespeicher sorgt für Netzstabilität

Batteriespeicher_Wendelstein_1 © Foto: N-Ergie

Blick in einen der Container mit den Batterien.

In Wendelstein sorgt ein neuer Batteriespeicher für die Stabilisierung der Stromnetze. Er soll Schwankungen bei der Energieversorgung ausgleichen, wenn regenerative Quellen wie Wind und Sonne nicht genug Nachschub liefern können.

Aber auch wenn im Tagesverlauf der Energiebedarf sehr stark steigt, soll der Speicher die Netzstabilität sichern. Realisiert haben dieses Projekt die Gemeindewerke Wendelstein Bürgerkraftwerk GmbH, ein Tochterunternehmen der Gemeindewerke Wendelstein und der Nürnberger N-Ergie Regenerativ GmbH, sowie der Energiespezialist Covalion, der zur Framatome GmbH aus Erlangen gehört. Sie haben die Anlage im Netzgebiet der Gemeindewerke in Wendelstein errichtet.

Zwei vollklimatisierte Container mit einer Grundfläche von rund 75 Quadratmetern beherbergen 84 Batterien. Ihre Speicherkapazität liegt bei einer Megawattstunde und reicht rechnerisch, um rund 100 Haushalte einen Tag lang mit Strom zu versorgen. Als Akkus kommen Batteriemodule ausgemusterter Entwicklungsfahrzeuge der Audi AG zum Einsatz.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 09|2018, Seite 80

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick