Telefon: +49 911 1335-1335
Prüfungen

Blühende Kunstwerke

IHK-Abschlussprüfung der Floristen: Bildergalerie ausgewählter Arbeiten auf der IHK-Homepage

Datum: 24.07.2020
 

Ansprechpartner (1)

Dipl.-Hdl. Stefan Kastner

Dipl.-Hdl. Stefan Kastner

Leiter Geschäftsbereich Berufsbildung Tel: +49 911 1335 1231

Nürnberg – Kreativität, ein Gespür für Farben und handwerkliches Geschick sind gefragt bei der praktischen IHK-Abschlussprüfung der Floristen. 16 Auszubildende sind in dieser Woche zur Prüfung vor der IHK Nürnberg für Mittelfranken angetreten.

Die praktische Prüfung in der IHK-Akademie Mittelfranken besteht aus vier Aufgaben: Bei der komplexen Prüfungsaufgabe dürfen die angehenden Floristen zwischen Hochzeits-, Trauer-, Raum- oder Tischschmuck wählen. Diese Arbeit müssen sie vorab planen, skizzieren und kalkulieren sowie dem Prüfungsausschuss vorstellen. Die drei anderen Aufgaben in der praktischen Prüfung: einen Strauß binden, eine Pflanzschale gestalten sowie eine gesteckte Gefäßfüllung bzw. eine Schnittblumenschale kreieren. Bei allen Ausfertigungen dürfen nur natürliche Blumen und Pflanzenteile verwendet werden, Plastik- oder Seidenblumen sind also tabu. Ein Besuchsstrauß muss sich beispielsweise aus mindestens drei verschiedenen Blumenarten zusammensetzen, zusätzlich dürfen Gräser, Laub, Früchte und Zweige verwendet werden.

In früheren Jahren wurden die Arbeiten nach der Prüfung in einer kleinen Ausstellung gezeigt. Dies ist nun wegen Corona nicht möglich, stattdessen sind ausgewählte Arbeiten in einer Fotogalerie auf der IHK-Website zu sehen unter www.ihk-nuernberg.de/floristenpruefung2020.

 

 

Download der honorarfreien Fotos in hoch aufgelöster Form (Zip-Datei):
www.ihk-nuernberg.de/floristenpruefung2020-pressefotos

 

Anhänge

Diese Pressemitteilung können Sie sich als PDF-Datei herunterladen.

Zum Betrachten der Datei benötigen Sie einen PDF-Reader. Einen aktuellen Reader können Sie beispielsweise hier herunterladen.


 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick