Telefon: 0911 1335-335
Berufsbildung

Teilqualifizierung

 

Ansprechpartner (1)

Dipl.-Hdl. Stefan Kastner

Dipl.-Hdl. Stefan Kastner

Leiter Fachbereich Berufsausbildung Tel: +49 911 1335 231

Ohne Ausbildung fällt der Einstieg ins Berufsleben schwer. Hier setzten Teilqualifizierungen an. Zielgruppe sind Erwachsene über 25 Jahre die noch keinen Berufsabschluss haben und sich aufgrund ihrer persönlichen Situation eine klassische Ausbildung oder Umschulung nicht zutrauen. Um ihnen eine neue Chance in der Arbeitswelt zu geben, wurden aktuelle Ausbildungsordnungen in kürzere, überschaubare Qualifikationseinheiten untereilt. Somit können sich die Teilnehmer/innen, die i.d.R. über Arbeitsagentur oder Jobcenter kommen, auch in Teileinheiten eines Ausbildungsberufes qualifizieren.

Die einzelnen Bausteine erstrecken sich über einen Zeitraum von sechs Monaten. Der Theorieanteil macht etwa zwei Drittel aus, der bei einem Bildungsträger vermittelt wird. Der Praxisanteil von einem Drittel erfolgt über betriebliche Praktika. Am Ende der Maßnahme steht eine Kompetenzfeststellung durch die IHK. Finanziert werden die Maßnahmen in der Regel über Bildungsgutscheine. Sofern die Teilnehmer/innen alle Module absolviert haben, können sie eine externe Zulassung zur regulären Abschlussprüfung im zugrundeliegenden Ausbildungsberuf beantragen.

Von 2011 bis 2015 waren die IHKs Nürnberg und München bundesweit Pilotkammern des Projektes. Aufgrund der Erfolge – ein Großteil der Teilnehmer wurde über diesen Weg in den ersten Arbeitsmarkt integriert – werden Teilqualifizierungen zwischenzeitlich bundesweit angeboten.

In Nürnberg wurden bisher Teilqualifizierungen in den Berufen Berufskraftfahrer/in, Industriemechaniker/in, Maschinen- und Anlagenführer/in und Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff und Kautschuk durchgeführt. Mehr als 400 Teilnehmer haben bereits solche Maßnahmen absolviert. Viele davon bis zur Externenprüfung. 

Die Chance auf den Beruf Industriemechaniker über Teilqualifikationen nutzt Josef Schatz aus Nürnberg: "Ich bin sehr froh, dass ich im Alter von 29 Jahren noch die Möglichkeit habe, über Teilqualifizierungen einen Berufsabschluss zu machen."

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick