Telefon: +49 911 1335-335

Nürnberger Agentur-Gruppe steigert den Umsatz

Die Unternehmensgruppe RPF, bestehend aus den drei Unternehmen RPF – Agentur für Werbung GmbH, RPF – Agentur für Online GmbH und Cobax Gesellschaft für Medieninformatik mbH, kann auf ein positives Jahr 2002 zurückblicken. Der Gesamtumsatz der drei Unternehmen belief sich auf 3,11 Mio. Euro und wurde von 40 Mitarbeitern erzielt. Dieses Ergebnis bedeutet zum Vorjahr eine Steigerung von 13 Prozent. Dies sei unter dem Aspekt, dass 2002 die Mitglieder des Verbandes GWA einen Umsatz-Rückgang von 1,8 Prozent und die gesamte Kommunikationsbranche einen Rückgang von fünf Prozent verzeichnet hätten, sehr erfreulich, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

RPF wurde im Jahr 1981 als Agentur für Werbung und Btx gegründet, 1998 ging hieraus als Ausgründung die RPF Agentur für Online GmbH hervor. Für 2003 sei unter Berücksichtigung des nach wie vor schwierigen Marktumfeldes „eine Konsolidierung im Umsatz und in der Mitarbeiterzahl“ geplant.

Mitarbeiterentwicklung
Im Jahr 2002 hat RPF den Mitarbeiterstand leicht ausgebaut. So kamen im Laufe des Jahres fünf neue Mitarbeiter hinzu, alle davon bei RPF Online, was die steigende Bedeutung des Bereiches Multimedia und Internet zeige. In Herten (nördliches Ruhrgebiet) wurde eine Niederlassung mit zunächst drei Mitarbeitern gegründet, um eine optimale Betreuung der bestehenden Kunden in diesem Großraum zu gewährleisten. Der Ausbildung von eigenen Mitarbeitern wird ein hoher Stellenwert beigemessen. Zehn der 40 Mitarbeiter sind Auszubildende zum Mediengestalter.

Leistungsspektrum
Die drei Unternehmen vereinen Dienstleistungen aus den Bereichen „klassische Full- Service“- Werbeagentur, Internet- und Multimedialeistungen sowie Softwareentwicklungen, CRM-Systeme, Datenbank-Entwicklungen und e-commerce-Anwendungen. Zu den Kunden gehören u. a. Loewe, Datev, IHK Nürnberg für Mittelfranken, Entrium Direct Bankers, Stuttgarter Versicherung, IDG-Verlag, AEG, Invensys Messner, Pharmacia oder Siemens.

Um den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden, wurden zum Juni 2003 neue Geschäftsräume in der Pretzfelderstraße 15 in Nürnberg bezogen. Auf ca. 500 Quadratmetern arbeiten nun die vorher verteilt agierenden Mitarbeiter von RPF auf einer Etage zusammen. Neu ist in diesem Zusammenhang, dass durch die Möglichkeiten der neuen Räumlichkeiten auch moderierte Strategie-Workshops für die Kunden angeboten werden.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 07|2003, Seite 49

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick