Telefon: +49 911 1335-335

Kooperation bei der Ausbildung

Die Deutsche Bahn AG hat in diesem Jahr in Mittelfranken 135 Azubis eingestellt, davon 71 im gewerblich-technischen und 54 im kaufmännischen Bereich. Im Rahmen einer Verbundausbildung kann die Bahn noch einmal 33 jungen Leuten eine Ausbildung ermöglichen. Insbesondere gilt dies für Kommunikationselektroniker mit der Fachrichtung Informationstechnik (die demnächst „Elektroniker für Geräte und Systeme“ heißen wird; fünf Plätze), Tiefbaufacharbeiter (drei Plätze), Kaufmann für Verkehrsservice (zwei Plätze), Reiseverkehrskaufmann (13 Plätze) und Kaufmann für Bürokommunikation (zehn Plätze). Durch freie Kapazitäten bei diesen Berufen kann die Bahn Betriebe, die den Beruf beispielsweise nur zum Teil ausbilden können, unterstützen (Kontakt: DB-Niederlassung Süd, Ausbildungsleiter Norbert Siewert, Tel. 0911/219-16 96, norbert.siewert@bahn.de).
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 10|2003, Seite 25

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick