Telefon: +49 911 1335-1335

Osteria

Ein Stück Italien am Schmausenbuck

Mitte Juli öffnete die Osteria am Mögeldorfer Plärrer in Nürnberg nach nur zweimonatigen Umbauarbeiten ihre Türen. In Umbau und Renovierung des vormaligen Wienerwald-Gebäudes investierte die neu gegründete Osteria Gastro GmbH mit den Geschäftsführern Giovanni Lacovara, Salvatore Farieri und Jürgen Baumann rund 200 000 Euro. Während Lacovara und Farieri auch Geschäftsführer der Osteria am Inneren Laufer Platz in Nürnberg sind, leitet Baumann u.a. das Autohaus Baumann und das Juba-Anhängerzentrum, beide in Baiersdorf. Deshalb kümmert er sich hauptsächlich um kaufmännische Belange, während seine Kollegen in Mögeldorf und in der Innenstadt am Tresen stehen.

Der Auftritt der beiden Osterias ist gleich, Preise und Speisekarte sind dieselben, lediglich die ausgeschenkten Biere unterscheiden sich. Am Schmausenbuck sind die 120 Sitzplätze im Inneren und die 400 im Gartenbereich laut Baumann seit der Eröffnung immer besetzt. Nach dem Start, der alle Erwartungen übertroffen habe, rechnen die Geschäftsführer nun mit einem jährlichen Umsatz von 800 000 Euro. Derzeit wird darüber nachgedacht, in die betriebliche Ausbildung einzusteigen, außerdem wird der Gastrobereich womöglich um einen Wintergarten erweitert.

Autor: 
sim.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 09|2007, Seite 64

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick