Telefon: +49 911 1335-335

Bayerische Sparkassen

Drei Gründerpreise für Mittelfranken

Stark vertreten waren Preisträger aus Mittelfranken beim "Bayerischen Gründerpreis 2008", den die Sparkassen im Freistaat ausgeschrieben hatten: In der Kategorie "Lebenswerk" wurde Dr. Bernd Rödl, Gründer der Kanzlei Rödl & Partner aus Nürnberg, ausgezeichnet. Er war 1977 als Ein-Mann-Unternehmen in Nürnberg gestartet und baute es zu einer weltweit agierenden Kanzlei aus, die in 38 Ländern mit 79 Niederlassungen und 2 600 Mitarbeitern aktiv ist. Darüber hinaus engagiert sich Rödl, der auch IHK-Vizepräsident ist, intensiv für soziale und kulturelle Belange, u.a. für den Partnerschaftsverein Charkiv-Nürnberg und für die 1994 gegründete Rödl-Mitarbeiter-Stiftung für Kinderhilfe. Frühzeitig hat Rödl dafür gesorgt, die Zukunft der Kanzlei zu sichern: Eine Geschäftsleitung mit sieben Geschäftsführenden Partnern, darunter auch sein Sohn Dr. Christian Rödl, bilden heute die operative Leitung von Rödl & Partner.

In der Kategorie "Konzept" ging der Preis an die Firma 's Baggers, die 2007 in Nürnberg ihr neuartiges Restaurantsystem eröffnet hatte, bei dem die Speisen und Getränke auf einem futuristischen Schienensystem zu den Gästen schweben. Die Lizenz für das System wird bereits international vermarktet.

Ein Sonderpreis für Standorttreue ging an die Wurst- und Fleischwarenfabrik Gebrüder Kupfer GmbH aus Heilsbronn. Das Unternehmen wollte eigentlich im Jahr 2006 sein 100-jähriges Firmenjubiläum feiern, doch dann wurden die Produktionsanlagen in Heilsbronn durch einen Großbrand fast vollständig zerstört. Während die Werke in Günthersleben und Nürnberg mit voller Auslastung produzierten, lief in Heilsbronn der Wiederaufbau an. 100 Mio. Euro wurden investiert, u.a. in ein innovatives Energiekonzept und eine biologische Kläranlage. Heute sind 480 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig.

Weitere Preisträger waren die Landbäckerei Ihle aus Augsburg (Kategorie "Nachfolge"), Sunmachine aus Wilpoldsried/Allgäu, die ein neuartiges Kraft-Wärme-Koppelungssystem entwickelt hat (Kategorie "Start-Up"), sowie a:k:t: Informationssysteme AG aus Passau (Kategorie "Aufsteiger").

Bei der mittelfränkischen Ausscheidung, für die im Frühjahr die Preise vergeben wurden, waren die Firmen s'Baggers, Mavritech (Erlangen), Simone Weghorn München Paris ("Concept Store" in Fürth), ViroLogik (Erlangen) und Parfüm-Drogerie Maag (Zirndorf) erfolgreich.

Gefördert wird der Wettbewerb, der vom Sparkassenverband Bayern organisiert wurde, von BayernLB, ekaBank, Börse München, LfA Förderbank, Kanzlei Schaffer & Partner GbR (Nürnberg), Versicherungskammer Bayern und Deutsche Leasing. Die Bundessieger werden am 17. Juni 2008 in Berlin ausgezeichnet.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 06|2008, Seite 58

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick