Telefon: +49 911 1335-335

Gewerbepark Nürnberg-Feucht-Wendelstein

Weitere 750 Arbeitsplätze

46 Unternehmen mit insgesamt 2 000 Mitarbeitern sind bereits im Gewerbepark Nürnberg-Feucht-Wendelstein ansässig. Seit seiner Entstehung 1998 hat der Gewerbepark-Zweckverband insgesamt 34 Hektar veräußert und beim Verkauf 43 Mio. Euro eingenommen. Rund 29 Mio. Euro wurden in den letzten zehn Jahren in die Infrastruktur investiert.

Sechs neue Unternehmen konnte der Zweckverband in den letzten Monaten als neue Investoren gewinnen: Dachser (Bau eines Logistikzentrums mit einem Investitionsvolumen von 50 Mio. Euro), Lindab (deutsche Tochter eines schwedischen Unternehmens für Lüftungstechnik), Thermo King (Spezialist für Transportkühlung), Kraftverkehr Nagel (erweitert sein Logistikzentrum im Gewerbepark), Wittmann Robot Systeme (Automatisierungstechnik für die Kunststoffindustrie) und TGM Kanis Turbinen. Durch diese sechs neuen Ansiedlungen werden weitere 750 Arbeitsplätze im Gewerbepark entstehen, so Zweckverbandsgeschäftsführer Norbert Eberhardt. Mit 17 Mio. Euro verbuche der Gewerbepark ein Rekordergebnis.

"Ich bin stolz, dass wir uns immer selbst aus unseren Erlösen finanziert haben und dem Steuerzahler nicht zur Last fallen. Wir haben keine Fördergelder in Anspruch genommen und belasten mit keinem Cent unsere Mitgliedsgemeinden", erklärte Eberhardt. Bis auf eine Anschubfinanzierung zur Etablierung der Geschäftsstelle habe der Zweckverband stets finanziell unabhängig gearbeitet, in diesem Jahr werde den beteiligten Gebietskörperschaften Nürnberg, Wendelstein und Feucht sogar eine Gewinnausschüttung von insgesamt fünf Mio. Euro gezahlt. Eberhardt rechnet damit, dass der Ausbau der Autobahn A 6 die Attraktivität des Gewerbeparks, der etwa zur Hälfte auf Feuchter Gebiet sowie zu 20 Prozent auf Nürnberger und zu 30 Prozent auf Wendelsteiner Gebiet liegt, weiter erhöht und dass sich die noch freien elf Hektar Gewerbeflächen gut vermarkten lassen.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 06|2008, Seite 69

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick