Telefon: +49 911 1335-1335

ChancenCenter

Neuer Standort für die Weiterbildung

Die ehemalige Unternehmenszentrale der Firma Zander in der Nürnberger Rollnerstraße wird zu einem Weiterbildungszentrum: Der Geschäftsbereich Logistic Trainings der IBS GmbH sowie der Christliche Jugenddorfwerk e.V. (CJD) bieten dort seit Kurzem Seminare und Lehrgänge an. Das Konzept für die Einrichtung hat die Nürnberger Kochinvest Unternehmensgruppe entwickelt, die auch die beiden Mieter zusammenführte und Eigentümerin der Immobilie ist.

Logistic Trainings führt im ChancenCenter zwei bisher getrennte Standorte zusammen. Durchgeführt werden Weiterbildungsveranstaltungen zu den Themen Logistik und Handel. Deshalb wurde für Trainingszwecke sogar ein Mini-Supermarkt inklusive Lager eingerichtet. Auch künftige "Kraftfahrer im Güterverkehr" und Staplerfahrer können sich in dem neuen Haus fortbilden. Laut IBS-Geschäftsführer Richard Helmstreit sind in dem neuen ChancenCenter über 30 feste Mitarbeiter und noch einmal so viele freiberufliche Dozenten tätig.

Das CJD unterstützt benachteiligte Jugendliche und Erwachsene durch gezielte Förder- und Ausbildungsprogramme. Dazu gehören auch Teilqualifikationen, berufsorientiertes Coaching, soziales Kompetenztraining oder Sprachkurse. Angeboten werden zudem Lehrgänge in metallverarbeitenden Berufen, für Kosmetikerinnen sowie für Mode- und Änderungsschneider. 35 Ausbilder, Lehrer, Sozialpädagogen und Verwaltungsmitarbeiter sind im ChancenCenter für das CJD aktiv. Nach Worten von Ursula Fink, Leiterin des CJD Jugenddorfes Nürnberg, könnten bis zu zehn weitere Arbeitsplätze entstehen.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 09|2008, Seite 71

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick