Telefon: +49 911 1335-335

Migranten fördern

Auch gut ausgebildeten Migranten, die Berufserfahrung und Sprachkenntnisse mitbringen, fällt der Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt oftmals schwer.

Denn es fehlen die nötigen Netzwerke und Kenntnisse der lokalen Gegebenheiten. Diese Lücke soll das Projekt „Mentorship for Success“ schließen, das im Rahmen des IQ-Landesnetzwerkes Bayern MigraNet und in Kooperation von IHK und dem Ausbildungsring Ausländischer Unternehmer e.V. (AAU) umgesetzt wird. Über Mentoring-Partnerschaften sollen freiwillige Experten die Migranten u.a. mit der deutschen Arbeits- und Unternehmenskultur vertraut machen, Kontakte vermitteln sowie Tipps zur Stellensuche und Bewerbung geben. Start des Programms ist der 13. Juli 2015.

Externer Kontakt:

AAU e.V., Tel. 0911 23986-688

elif.ersin@aauev.de

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 07|2015, Seite 21

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick