Telefon: +49 911 1335-335

Richard Köstner AG

Bei Umsatz und Fläche zugelegt

Die Richard Köstner AG in Neustadt a. d. Aisch hat im vergangenen Jahr ihren Umsatz um zehn Prozent gesteigert. Das Unternehmen investierte zudem in eine Lagererweiterung im Stahlzentrum Diespeck, das um rund 4 000 Quadratmeter ausgebaut wurde, weil u. a. die vorhandenen Hallen für den Baustahl-Biegebetrieb zu klein geworden waren. Auch das Stahlzentrum Plauen im Vogtland wurde um vergrößerte Büroräume erweitert und mit einem neuen Kran bestückt. Weiterhin hat die Firma eine Software eingeführt, die abteilungsübergreifende Abläufe effizient steuern soll. Die Anzahl der Beschäftigten stieg im letzten Jahr auf fast 480.

Für das laufende Jahr ist Vorstand Dr. Norbert Teltschik optimistisch: Durch die gute Baukonjunktur geht er von einer weiterhin hohen Nachfrage nach Köstner-Produkten aus. Das in dritter Generation geführte Unternehmen beliefert vor allem gewerbliche Kunden aus Handwerk und Industrie mit Stahl, Bauelementen, Sanitärbedarf, Haustechnik, Werkzeugen und Befestigungstechnik. Weitere Geschäftsbereiche sind der Handel mit Garten- und Kommunaltechnik sowie ein Einzelhandel für Haushaltswaren und Geschenkartikel am Firmensitz in Neustadt a. d. Aisch.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 05|2019, Seite 72

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick