Telefon: +49 911 1335-335

Nachfolgebörse

www.nexxt-change.org

Die Online-Börse „nexxt-change“ bringt Gründer und Übergeber von bestehenden Unternehmen zusammen. Sie wird von einer Reihe von Initiatoren getragen: Bundeswirtschaftsministerium, KfW Bankengruppe, Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken und Deutscher Sparkassen- und Giroverband.

So nehmen Sie an der Börse teil:

  • Sie können direkt auf der Unternehmensbörse www.nexxt-change.org Angebote oder Gesuche aufgeben.
  • Das Inserat wird in gekürzter Form in WiM veröffentlicht, wenn Sie Mitglied der IHK Nürnberg für Mittelfranken sind (Angebote) bzw. wenn Ihr Firmensitz oder Wohnort in Mittelfranken liegt (Gesuche).
  • Alle Inserate können unter www.nexxt-change.org eingesehen werden (Chiffre-Nummer der jeweiligen Anzeige in die Suche eingeben). Über die Plattform können die Inserenten direkt kontaktiert werden.

Angebote

Gerüstbau-Unternehmen steht zur Übernahme bereit: Der Inhaber eines Gerüstbau-Unternehmens in Erlangen-Höchstadt verkauft seinen auf Leichtbau-Spezialgerüst-Konstruktionen spezialisierten Betrieb. Hauptbetätigungsfeld ist die Sanierung von Brücken. Zur Übernahme stehen bereit: Fahrwerke mit Schwerlastrollen und Getriebemotoren, Seilarbeitsbühnen mit Greifzugantrieben sowie Modulgerüste aus Aluminium. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, die ihr Portfolio erweitern wollen, oder an Gründer. Das Unternehmen wird als GmbH mit angemieteter Lagerhalle (ca. 300 Quadratmeter) betrieben und kann so komplett übernommen werden. Alternativ ist auch nur der Verkauf des Inventars möglich. Der Kaufpreis beträgt 100 000 Euro. A-3eabb6

Nürnberger Sportfachgeschäft mit Online-Handel sucht Nachfolger: Das gut eingeführte Sportfachgeschäft besteht seit 34 Jahren und wird aus Altersgründen kurzfristig abgegeben. Das Unternehmen verfügt über einen großen Kundenstamm. Auf über 300 Quadratmetern werden die Sortimente Laufen, Fußball, Tennis, Ski, Wintersport und Sportmode präsentiert. Zusätzlich ist eine eigene Skiwerkstatt vorhanden. Auch Quereinsteigern bietet die Übernahme eine gute Startmöglichkeit. Weitere Informationen können gerne telefonisch erfragt werden. A-4725da

Metallbauunternehmen mit Einzelhandel zur Übergabe: Zum Verkauf steht ein 1955 gegründetes und gut eingeführtes Unternehmen im Bereich Metall- und Anlagenbau mit angeschlossenem Verkauf von Garten- und Motorgeräten, Werkzeugen sowie Haushalts- und Schreibwaren. Die zugehörigen Immobilien (Warenlager und Werkstatt) und die Maschinen- und Geräteausstattung werden ebenfalls verkauft. Es bestehen Kooperationsverträge mit Markenpartnern sowie einem Einkaufsverbund und einer Fachhändlergenossenschaft. Der jährlich erzielte Umsatz beläuft sich auf ca. eine Mio. Euro. Das Personal kann weiterbeschäftigt werden und auch die Betriebsimmobilie steht separat zum Verkauf. Die Übernahme ist ab sofort möglich, eine gründliche Einarbeitung durch den Verkäufer wird gewährleistet. Grundlegendes Fachwissen im Bereich Metallbau ist wünschenswert. A-13625f

Reisebüro steht zum Verkauf: Der Inhaber eines Reisebüros, das seit über 30 Jahren besteht, sucht einen Nachfolger für das Ladengeschäft mitten in der Schwabacher Fußgängerzone. Langjährige Agenturverträge mit den gängigen Reiseveranstaltern (TUI, Airtours, FTI, SLR, etc.) können übernommen werden. Zwei Counterplätze und Kermax-Möbel sind vorhanden. Das Angebot ist ideal für Existenzgründer. Preis nach Verhandlung. A-6e909c

Reisebüro aus Altersgründen abzugeben: Zum Verkauf steht ein gut eingeführtes Reisebüro, das seit 30 Jahren besteht. Das Büro hat einen sehr hohen Stammkundenanteil, befindet sich in einer guten Innenstadtlage und hat eine große Fensterfront. Es bestehen Agenturverträge mit allen namhaften Veranstaltern. Für Existenzgründer bietet sich hier eine sehr gute Möglichkeit. Eine begleitende Übergabe ist möglich. A-1aa17f

Küchenstudio in Westmittelfranken sucht Nachfolger: Ein neun Jahre altes, inhabergeführtes Küchenstudio soll wegen fehlender familiärer Nachfolge veräußert werden. Es hat einen treuen Kundenstamm und profitiert von vielen Weiterempfehlungen. Die Geschäftsräume sind angemietet und liegen innenstadtnah an einer viel befahrenen Einfallstraße. In den Ausstellungsräumen werden acht Musterküchen im mittleren bis gehobenen Preissegment präsentiert. Die Geschäftsräume umfassen ca. 500 Quadratmeter, davon ca. 250 Quadratmeter Ausstellungsfläche, ca. 30 Quadratmeter Werkstatt, 50 Quadratmeter Lager für die Warenannahme und der Rest sonstige Lagerflächen. Kundenparkplätze gibt es direkt vor dem Haus. Der bestehende Mietvertrag kann verlängert werden. Der jährliche Nettoumsatz ist in den letzten Jahren auf über eine Mio. Euro angewachsen. Der Nachfolger sollte idealerweise aus der Küchenbranche oder dem Schreinerhandwerk kommen. Sofern gewünscht steht der jetzige Inhaber für eine Übergangszeit als Berater zur Verfügung. Der Verkauf erfolgt gegen Gebot. Es soll das gesamte Unternehmen veräußert werden. A-3d1fd6

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 01|2020, Seite 108

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick